Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Les Ornements du Moyen Age = Die Ornamentik des Mittelalters
Person:
Heideloff, Carl Alexander von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2010829
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-2011032
Q M 1i-w-M  
de Peglise de Saint-Laurent de Nuremberg. Le font est de lindet. e. d. Details hiezu. e. Schutzblech eines Thur- 
drap rouge. klopfers an der Sacristeitbüre in der St. Lorenzkirche zu 
Nürnberg. Der Grund ist rolhes Tuch.   
  Planche 5. 
 Platte 5. 
Fig. a, b. Feullles rampantes d'une tourelle de Rouen,   
I formees de feuilles de vigne. c. d et e. Feuilles rampan- Fig. a, b. Krappen-Vialen an den Thurmchen (Wim- 
 tes des stelles de Peglise de Saint-Laurenl; de Nuremberg, pergen) in Rollen, nach Weinlaub gebildet. c, d und e.  
forlnees de chardon, de feuilles d'arme et de chene. Krappen-Villlen von Holz an den Chorslühlen in der SLLQ-  
renzkircke zu Nürnberg; sie sind nach Disteln, Ulmen und  
Planche 6_ Elchenlaub geblldet. 1 
Fig. a, a. Ornements en bois de la cour d'une maison 
(m6 FüllfCPbßllS, ä Nuremberg. b. Console de Pautel de 
Pöglise conventuelle des pelerins hospitaliers de Sainte- 
Croix de Nuremberg. Le fond et bleu et les ornements 
doräß- d. La partie infärieure de Pauke], formant une sorte 
de niche, dans laquelle sont placöes des reliques. c. Blason 
de la famille Haller de Hallerstein, ä Päglise de Sainte-Croix 
de Nuremberg, du XlVe siecle. Publiä ä cause des lam- 
brequins et de Päcusson. 
Planche 7. 
Platte 6. 
Fig. an. Holzverzierungen in dem Hofe des ehemaligen 
Fünferhauses hinter dem ßathhaus in Nürnberg. b. Console 
am Altar der Pilgrim-Spilal-Klosterkirche zum heiligen Kreuz 
in Nürnberg; die Verzierungen vergoldet auf blauem Grund. 
d. Der untere Theil hiezn, eine Nische bildend, worin Beli- 
quien befindlich. c. ÄVuppen der Familie Haller von Haller- 
stein an der heiligen Kreuzkircbe zu Nürnberg aus dem 
Mlen Jahrhundert (wegen des Schildes und der Helmdecke 
mitgelheill). 
Fig. a, b, c,  f, g, h et i. Bosaces en bois des 
stalles de Päglise du couvent de femmes de Sainte-Claire ä 
Nurcmberg, du temps de Pabbesse Caritas Pirkheimer (annäe 
1515). I. Coupe de rosaces. k. Soubassement ou piödeslal 
d'une amoire en vätuslö deslinöe ä serrer des vätements 
sacräs, el; qui se lrouvail; dans Päglise conventuelle des Cor- 
deliers ä Nuremberg. 
Planche 8. 
Platte 7. 
 ß"  
Fxg. n, b, c, d, e, f, g, h und 1. Rosetten von Holz 
an den Chorstühlen der eingegangenen Frauenklosterkirche 
zu St. Clura in Nürnberg, aus der Zeit der Aeblissiu Cari- 
tas Pirkheimer (Ja_hr 1515). I. Profil der Rosetten. k. 
Fussgestell eines ruinirten Messgewandschrankes aus der 
Barfüsser Klosterkirche in Nürnberg. 
J 
Fig. a. Pilastre-console, formant le pied du tabernacle 
de Päglise Saint-Michel ä Fuerth pries Nuremberg. Ce ta- 
bernacle est Pouvrage d'Adam Kraft. b. Coupe et prolil du 
pllastre. 
Platte 8. 
Fig. a. Säulenconsole des Adam Krafüschen Sacra- 
mentshäuschens in der St. Michaelskirche zu Fürth beiNllrn- 
herg. b. Prolll der Säule. 
 
Q b 
l
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.