Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tizian
Person:
Crowe, Joseph Archer Cavalcaselle, Giovanni Battista Jordan, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1844975
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1846123
462 
rlzlAy-i 
DIE FARNESEN. 
UND 
ÜAP. 
XIV. 
diese Widmung nicht erhalten. Man sagte, es erinnerte ihn an 
unliebsame Beziehungen, die zwischen seinem Vater und dessen 
ehemaligem Sekretär stattgefunden hätten. Auf die wiederholten 
und vollendet unverschämten Briefe des aufdringlichen Schenk- 
gebers" antwortete er schliesslich mit klingender Münze  mehr 
hatte Aretin wohl überhaupt nicht erwartet?" 
Der Herzog von Urbino, bei welchem Tizian in jener Zeit 
offene Arme fand, war zwar nicht der reichste, aber trotzdem 
der üeigebigste von allen Fürsten Norditaliens. Kriegsmann, ohne 
je eine grosse Armee geführt oder eine Hauptschlacht durchge- 
fochten zu haben  wie er denn weder als venezianischer Feld- 
herr noch als Führer der päpstlichen und spanischen Truppen 
Hervorragendes geleistet  neigte er mehr zu Verwaltungsge- 
schäften als zu militärischem Dienst im engern Sinne. In seinem 
Herzogthunr reizte er die Unterthanen durch willkürliche Auf- 
lagen, aber er hielt die dadurch entstandenen Unruhen mit eiserner 
Hand nieder und schaltete königlich mit seinem Geldbeutel. Dabei 
war er ein Mann von Geschmack und seine literarischen und künst- 
lerisehen Bedürfnisse brachten ihm einen genialen Meister wie 
Tizian in der jetzt für Italien wiederkehrenden Friedensära sehr 
nahe. Die Liebhabereien des kleinen Hofes von Pesaro richteten 
sich aber mit derselben Stärke nach derselben Seite wie bei Papst 
und Kaiser," und so entstand, wie wir bald sehen werden, ein 
eifriger Wettstreit der ungleichen Mächte um den möglichst aus- 
sehliesslichen Besitz 'l'izian's. 
Nach dem Friedensschluss mit Frankreich und dem Waffen- 
Stillstand mit den Türken hatte sich Karl V. mit den Farnesen 
zur Niederwerfung der Protestanten geeint. Der erste Erfolg dieser 
Verständigung war das allgemeine Concil, welches im Deoeinber 
1545 in Trient zusammentrat. Der Papst triumphierte. Er hatte 
kurz zuvor die Erhebung seines Sohnes Pier Luigi zum Herzog 
von Parma und Piacenza gegen den Willen des Kaisers durch- 
gesetzt; sein Enkel Ottavio erwartete das Erbe seiner Frau, einer 
 Ueber andere Porträts, 
Ein Exemplar in Dresden 
5" Gaye, Cart. II. S. 
I. S. 262 E. 
finden. 
die angeblich den Aretin darstellen, s. oben 
mit falscher Inschrift soll noch Erwähnung 
345-347. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.