Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tizian
Person:
Crowe, Joseph Archer Cavalcaselle, Giovanni Battista Jordan, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1844975
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1845611
CAP. 
XIII. 
WOHNUNG 
DIE 
BlRl 
GRANDE. 
411 
Garten her sowie der Altan sind abgetragen und das Haus, das 
ehedem einzeln dastand, verschwindet allmälig in dem öden 
Einerlei der Strassenzeile. Wir fanden bei dem Eintritt durch 
die ehemalige Loggienthür eine Innentreppe, die zu dem einst 
von Tizian bewohnten Geschoss hinanführt. Das sehr grosse 
Hauptzimmer War an der Nordseite in mehrere kleine Raume 
getheilt. Der Blick auf Murano ist jetzt nur noch durch die 
Galle Colombina offen. " 
Auch Gilbert gibt in seinem Buche über Cadore eine sehr 
melancholische Auskunft über das Tusculum Tizian's: „Wenn der 
Gondelführer den Theil der Pfarrei von S. Canziano, der Biri 
heisst, mit Mühe gefunden hat und endlich sogar in das Stückchen 
von Biri eingedrungen ist, welches den Namen Campo Tiziano 
führt, steht man in einem engen Gehöft, welches an der einen 
Seite von einer Reihe neuer Häuschen begrenzt wird und dessen 
Abschluss ein Gartenthor mit der Nummer 5526 bildet. Wem 
es gelingt, dort einzudringen, der thue es nur; wenn nicht, dann 
möge er sich an den gefalligen Handwerker wenden, Welchen ich 
in einem der grossen die Gartenmauer überragenden Hause fand. 
Aber der Blick aus der Wohnung dieses Mannes beweist nur, 
dass von alle dem, was Tizian ehemals um sich sah, fast nichts 
mehr vorhanden ist. Nur das steinerne Gesims existiert noch, 
das rund um das eigentliche Haus und längs der ganzen Flucht 
der Nachbarhäuser hinlaufend uns andeutet, dass dieser Complex 
ehemals eine einzige Behausung gewesen ist, in deren oberem 
Stocke sich das geräumige Atelier des Meisters befand. Seit 
jener Zeit aber ist der Ausblick, den man damals über Land und 
Wasser hatte, erbarmungslos durch Neubauten verbarrikadiert, zu 
denen auch die Wohnung jenes Handwerkers gehört, die zwischen 
dem Garten und dem Strand sich erhebt, wahrscheinlich also 
einen grossen Theil von Tizian's Gartenanlage bedeckt, die den 
Beschreibungen nach sehr ausgedehnt gewesen sein muss, da sie 
nachweislich bis an's Wasser reichte. 7 
ß Der Weg zu Tizian's Hause fuhrt jetzt von der Kirche S. Canziano durch 
die Galle Widman zum Campo Rotto. 
7 s. Gilbert, Cadore or Titian's Counfry S. 3-5, und vgl. über die verschiedenen 
27'"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.