Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tizian
Person:
Crowe, Joseph Archer Cavalcaselle, Giovanni Battista Jordan, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1844975
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1848642
710 UNECHTE, BILDER: ITALIEN. CAP. XXI. 
Paclura, Casa rllaldura: Madonna mit dem nackt in ihrem Schoosse 
liegenden Kinde, dahinter grüner Vorhang, neben welchem man rechts 
auf Landschaft blickt (Leinwand, Halbfigur), sehr durch Nachbesse- 
rungen entstellt, aber anscheinend von Cesare Vecelli. 
Pat, Casa jVlanzoni: Männliches Bildniss, Seitenansicht nach 
rechts, in schwarzer Mütze; der Maler ist vielleicht Niccolö de' 
Stef a n'i , dessen Bilder in der Nachbarschaft von Pat viel vorkommen. 
Pozzale, S. Tommaso: Kirchenfahne mit der Gestalt des heil. 
Thomas (Leinwand), mit Uebermalungen bedeckt, aber keinesfalls 
von Tizian. 
Rom, Accademia di S. Luca: Brustbild einer Dame mit Hund 
(Holz), venezianisches Bild von rothem Fleischton und flottem Vortrag 
bei ziemlich vernachlässigter Zeichnung; vielleicht von Alessandro 
Maganza. 
Rom, Galerie Barberini: „La Sohiava di Tiziano", nicht 
von Tizian, sondern von Palma Vecchio (s. der Verf. Gesch. d. ital. 
Malerei deutsche Ausg. Band VI. 545). 
Rom, Galerie Borghese, Zimmer 11 N0. 3: "Der schlafende 
J esusknabe" , über welchen von rechts her ein Engel sich neigt, 
der das Kissen hält, während von links Johannes ihm die Füsse küsst 
und Maria dahinter vor einem dunklen Gehänge knieend die Hände 
faltet, Hintergrund Landschaft (Leinwand, Figuren lebensgross). Ein 
Bild, welches diesem ähnelt, befindet sieh auf Schloss Alnwi ck unter 
dem Namen Orazio VecellPs, unsere Wiederholung scheint von einem 
Deutschen oder Flandrer gemalt zu sein.  Ebenda N0. 17: Simson 
nackt innerhalb einer Nische, den Eselskinnbaeken zu Füssen'(Lein- 
wand, unten angestüekt, Fig. überlebensgross) von grossartiger Wir- 
kung, aber dermaassen übermalt, dass ein bestimmtes Urtheil gewagt 
erscheint. 
Rom, Galerie Oolonnzi: Madonna mit Kind und Heiligen; Maria 
greift nach dem von einem Engel dargereichten Fruehtkorbe, daneben 
Lueia, auf der linken Seite Joseph ebenfalls mit einer Fruehtspende 
und vor ihm der lesende Hieronymus; nicht von Tizian, sondern von 
Bonifazio. Photogr. von Alinari. 
Rom, Galerie Corsini, Zimmer 4 N0. 28: Hieronymus knie- 
end nach links hin, den Stein in der Rechten, im Vordergrund Todten- 
sehädel und Kardinalshilt; venezianisehes Bild des XVII. Jahrhunderts. 
 Zimmer 7 N0. 30: "Die Ehebreoherin vor Christus"; ge- 
hört zu den zahlreichen Compositionen des Gegenstandes, Welßhß unter 
Tizian's Namen gehen, aber von Roeeo Mareone gemalt Sind.  
N0. 36: Damen-Bildniss, Brustbild mit Buch in der Hand; stark 
dnrch Nachbesserungen verändert, aber nicht von Tizian, sondern von 
einem Venezianer des XVII. Jahrhunderts.  N0. 55: „J11piter 
11115 Alltiope", Copie der Gruppe des Satyrs mit der Nymphe nach
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.