Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tizian
Person:
Crowe, Joseph Archer Cavalcaselle, Giovanni Battista Jordan, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1844975
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1848144
LETZTE WERKE. OAP. XX. 
Urbinü, 
Stadt- 
galerie. 
Eins davon ist das "Abendmahl", diesmal so angeordnet, 
dass die Tafel, "welche hier quadratisch ist, an einer Ecke steht 
und der Heiland mit den Jüngern in Gruppen zu drei und drei 
an den Seiten sitzen: hinter der Tafel Christus mit einem Brocken 
in der Hand, während Judas an der Ecke ihm gegenüber das 
Brod zu Munde iiihrt. Die Apostel sind mit reicher Erfindung 
gezeichnet, ihr Erstaunen treffend ausgesprochen. Der Ort der 
Handlung ist ein Kreuzgang; die theilweis offenen Bögen ge- 
währen Aussicht auf die Landschaft, in welcher eine schlanke 
Pyramide aufsteigt, wie sie Tizian öfters anbringt, um die Ein- 
förmigkeit der blos waagerechten und senkrechten Linien zu unter- 
brechen. Leider ist das Gemälde durch Waschen erheblich be- 
Urbino. 
Stadt; 
galexie. 
schädigt worden und da es sehr schnell und ohne wiederholten 
Farbenauftrag gemalt war, ist es dermaassen nachgedunkelt, dass 
einige Figuren sich dem Auge gänzlich verbergen. l 
Besser erhalten und ursprünglich auch besser gezeichnet 
ist die ebendcrt befindliche "Auferstehung", eine Composition, 
Welche durch die Art der Verkürzungen und gewisse Be- 
wegungsmotive an ein ähnliches Bild Mantegnzüs in den Uffizien 
erinnert. Der Gegenstand entspricht dem grossen Bilde, welches 
Tizian üir den Legaten Averoldi in Brescia ausgeführt hatte, die 
Behandlung ist hier aber kühner und dramatischer: Christus 
erhebt sich auf einer Wolke, ertheilt den Segen und hält das 
Banner, das Bahrtuch schlingt sich um die Hüften und iiattert 
im Winde, in der Landschaft erblickt man das Viereck der 
Gruft mit einem Wachtsoldaten, der aufspringt und die Lanze 
schwingt, Während der zur Linken stehende gen Himmel blickt 
und wankend mit der Hand die Augen schützt. Die in der 
Mitte des Vordergrundes liegenden beiden Schläfer sind mit voll- 
endeter Kunst gezeichnet und das ganze Bild ist in Einem Gusse 
hingeworfen mit der Breite und Sicherheit der Hand, die eine 
Wiederaufnahme der Arbeit in den einzelnen Theilen ganz un- 
nöthig 
machte. 15 
ä 
15 Jedes der Bilder, beide auf Leinwand gemalt, misst l M. zu 0,75 M.; 
„Auferstehung" ist mit Ausnahme des stark übermalten Himmels gut erhalten, 
die 
das
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.