Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tizian
Person:
Crowe, Joseph Archer Cavalcaselle, Giovanni Battista Jordan, Max
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1844975
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1847944
549 TIZIAN'S ALTERS' 
 
 STIL. 
CAP. XIX. 
heute Angesichts des Bildes feststellen, aber man begreift doch 
nicht, wie es die Mönche übers Herz gebracht haben, ein 
grosses Stück vom oberen Ende der Bildes abzuschneiden und 
auf diese Weise den architektonischen Hintergrund jämmerlich 
zu verstümmeln. Ganz gerechtfertigt ist der Abscheu, Womit 
der gute Navarrete Zeuge eines solchen Vandalismus War und 
dass er ihn "mit den verzweifeltsten Geberden und den klagendsten 
Tönen" begleitete? Und diese Verstümmelung ist nicht einmal die 
einzige Unbill, welche das Bild zu erleiden hatte. Es Wurde nach- 
mals so häufig aufgefrischt, dass von der ursprünglichen Farbe 
wenig oder nichts geblieben ist. Nur Anordnung und Gruppierung 
kann noch gewürdigt werden. Als Ersatz für das in S. Giovanni 
e Paolo verbrannte "Letzte Abendmahl" Tizianls hat bekanntlich 
Paolo Veronese sein jetzt in der venezianischen Akademie auf- 
gestelltes „Fest im Hause des Levi" eomponiert und naturg-emäss 
fordert dieses Bild den Vergleich mit Tizian's Gemälde im Escu- 
rial heraus. Beide Künstler hatten das Zeug dazu, ihrem Gegen- 
stand Grösse zu verleihen; beide verlegen den Schauplatz in 
monumentale Architektur; beide geben ihren Episoden die Würze 
des Realismus  aetualite" würde der Franzose sagen). Aber all' 
der Frevel ungeachtet, die an dem Werke Tizian's verübt worden 
sind, übertrifft es die Leistung des jüngeren, damals auf der 
Höhe der Kraft stehenden Nebenbuhlers an Erhabenheit und Würde 
unverkennbar. 
Escnrial, Die Tafel ist gedeckt in einer grossen Halle, Welche an 
R321?" jeder Seite gewölbte Fenster hat. Die Strahlen des heiligen 
Geistes fallen auf das Haupt Christi, der in der Mitte sitzt und 
dessen Gestalt sich gegen die durchs offene Fenster sichtbare 
Landschaft abhebt. Er streckt den rechten Arm über den Tisch, 
der linke ruht auf der Schulter des Lieblings-Jlingers, der sein 
Gesicht in Trauer vor ihm beugt. Die übrigen Apßßtel Silld 
ungezwungen längs der drei Seiten des Tisches gruppiert, unter 
welchem ein Hund an einem Knochen nagt. Die vorderste Figur 
 
of Titian 
N orthcote, Life 
bei 
59 vgl. die Stelle 
Bermudez beruht. 
349 a, 
welche auf Cean
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.