Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Grundsätze der Ölmalerei und das Verfahren der classischen Meister
Person:
Ludwig, Heinrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1841768
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1844851
der 
an Kunstwerken 
Führung der Arbeit. 
alten Schulen. 
Naehtrag g 2, 3- 
269 
haftigkeit über alle Theile des Bildes. Sie haben es nur 
zu oft mit dem Zeigen einer liederlich genug mit dem Ernst 
der Sache umgehenden Bravour zu thun und haschen nach 
modischer Geschicklichkeit. In dem Portrait des Papstes Panilili 
von Velasquez (Gallerie Doria, Rom) sind mit erstaunlicher 
Kühnheit Lasuren mitten in Deckfarben frisch hineingelegt 
und, umgekehrt, Deckfarben in die Lasur. 
Aber Lionardos ernstem Spruch: Nur der habe Hoff- 
nung, ein Künstler zu werden, welcher mit mannhafter Ge- 
duld sein Werk bis in's Kleinste zu vollenden trachte, folgt 
(lieses Bestreben nicht nach.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.