Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Grundsätze der Ölmalerei und das Verfahren der classischen Meister
Person:
Ludwig, Heinrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1841768
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1844009
184 
Zweiter 
Abschnitt. 
Deckfarbige (iründe sind bessere Reflectoren und dürfen 
daher dunkler genommen werden. Schwarz 1b einem Mininnun" 
von Neapelgelb und XVeiss ist für warme Lasuren noch kein 
sehr dunkler (irund, Kralftlasurell zeigen darauf noch schöne 
Farben. 
Dunkles Latein-braun ist eminent verdunkelnd für kalte 
Lasurfarben. Es eignet sich für kalte (leekfarbige ltlotlellir- 
Lmgen. 
Lasurblaugrati oder Schtvarzgrün, für warme Lusuren ver- 
dunkelnd, eignet sieh für Wanne (eleekfurbige lklodellirungen. 
Deckend stumpfes Grruugrtin und eben solches läluugrzlu 
eignen sich für die Modellirung und Brechung warmer Farben. 
Es müssen auf ihnen die kalten Deckfarben Warm Linterlegt 
werden. Selten wird man kühlgrauen Grund dazu benützen 
wollen, kalte Loealfarben noch mehr in's Kalte zu ziehen. 
Deckendes Grauroth, Violetroth, Violetgrau, BPüUlJgHLU 
sind vortrefilich für lärechung kalltei" lllodellirungsfarben. Die 
Warnifzirbigen Modellirungen müssen dann, apart, kälter 
unterlegt werden. 
Ilellileischroth dient, kalte Intensivfarbeii, Hellblzul etc. 
amgenehm zu Clurclivvärlnen. 
Starkfairbiges Hellroth wirkt auf kaltfarbige lllorlelliruxigen 
angenehme Durehwärmurig. Kann auch benutzt werden, die 
warmen Morlellirungen wärmend zu stärken. Sollen (lann ein- 
zelne kalte Farbentöne daneben in loealfarbiger Kraft bleiben, 
so bedürfen sie hohen Auftrags oder. kühlender Separat- 
unterlagwe.  
Dunkler Bolus Verhält sich ähnlich, wie  be- 
darf sorgfältiger grauer Aufnloclellirung. sonst wirkt er sehr 
verfinsternd und giebt sowohl kalten, als warmen Itarbeii (einen 
schweren, düsteren Ton. Ini Allgemeinen dürften von den 
warmen Lärünclen die helleren vorzuziehen sein. 
Kühle dürfen schon weit dunkler sein. 
Vollkonnnen schufarzer Lasurgrund wird äßltßll nöthipf 
sein. Hat man aber mit langen  starker Deck- 
farben zu thun, z. B, mit solchen aus XVciss, Xezxxpelgkxlb, Zin-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.