Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Grundsätze der Ölmalerei und das Verfahren der classischen Meister
Person:
Ludwig, Heinrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1841768
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1843600
144 
Zweiter Abschnitt. 
(lunkelbrauner oder schwarzer Localfarbe in der Natur noch 
als Helligkeit neben einem nur eben beschatteten Mittelton 
von Weiss, obwohl das Braun dem Weiss gegenüber als starke 
und dunkle Loealfarbe aufrecht bleibt. Wir, in der Malerei, 
können uns dem nicht anders nähern, als indem wir das 
Braun entweder deekfarbig darstellen, Lieht von seiner Ober- 
flache reflectirend, oder transparentsehönfarbig, Licht aus 
seinem Innern hervorlassend. Das Grau des Schattens von 
Weiss aber müssen wir durch darübergeführte lichtabsorbirende 
 Lasurfarbe als lichtarrnen Schatten eharakterisiren. Ganz im 
d" Nam- Anfang dieser Betrachtung ist schon gesagt worden, dass wir 
sogar mit mässigen Fällen der Beleuchtungsstarke wirklicher 
Opakkörper eoneurriren können, wenn wir so die höchsten 
Liehtretleetoren, über die wir verfügen, im Gegensatz zu den 
dunkelsten Lichtabsorbenten unseres Materials zur Veiwveii- 
dung bringen. 
Dünlaß ab- Die Verdunkelnde Eigenschaft eines Lasurüberzugs ze.i1nß't 
sorhxrende       m h 
Sßlääggitsgbersleh schon 1n (flen (lunnsten Lasursehlehten der welssen lafel. 
Auch der leiseste gelbliche Hauch hat den starken Reüeetex" 
schon um etwas verdunkelt. Es kommt nur (larauf an, dass 
 der Gegensatz aufrecht erhalten bleibe. 
Dieses macht nun Klartuschungen sehr erwünscht bei 
solchen vorbereitenden Unterinodellirungei1, bei Welchen man 
keinen zu dunklen [lntergruml für die nachfolgende Farben- 
decke schaffen und (lennoch die Modellirung der Form gut 
festhalten will. Man braucht die Schatten nur mit leichter 
Lasurtuschung zu versehen, die Iiichter (lagegen (leckfarbig 
aufzuhöhen, so wird man auch in dem blassesten Bilde eine 
deutliche und kräftige Modellirung erblicken 1). 
  Daher liebten auch die Alten (zum Vortheil der von ihnen 
kaljfäägteß so sehr gesuchten Tageshelligkeit) warme Lasurschatten und 
Scheitel kalte Deckfarbenlichter; nicht auf die VViirme der Schatten 
1) Am angenehmsten ist es, gegensatzverstärkend noch Farben ent- 
gegengesetzter Richtung zu Hilfe zu rufen. Beispiel: Correggids blaugraue 
Lasurschatten, helllocalfarbige Deckfarbe im Licht des Fleisches. So auch 
alte Bolugneser Schule (Francia).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.