Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Seele und das Kunstwerk
Person:
Lichtwark, Alfred
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1837895
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1838305
Mit der Seele das Werk des Musikers, des Dich- 
ters hören, mit der Seele das Gebilde des Malers, 
des Bildhauers, des Baumeisters sehen! Das hat 
wohl zuerst unser alter Brockes ausgesprochen, der 
eine schwere Perücke tmg und über den sich so 
gern die Philologen belustigen, die für seine Schwä- 
chen ein Auge haben, aber seine besten Qualitäten 
nicht zu bemerken pflegen, wenn in ihnen nicht 
lebendig ist, was er als köstliches Gut besitzt. Es 
sei ihm einst gegangen wie jedermann, sagt er ein- 
mal, er habe gesehen und doch eigentlich nicht 
gesehen. Dann bricht er aus: 
nJBIZI aber, WO der Seele Augen 
Durch meines Leibes Augen sehn, 
Kann ich in Wahrheit dir gestehn, 
Dass sie erst recht zu sehen taugenß 
ntwark; 
Die Seele 
xstwerk.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.