Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Witsen - Zyx
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1825336
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1827693
216 
Zanetfi, 
Conla 
Antonio 
ÄMa ria. 
Zanetti. J. Camerata soll Baureliefs nach ihren Zeichnungen 5c 
stochen haben. 
Graf Zanetti di Girolnrnp starb zu Venedig 1757, wie Duchesn 
31m2, der Herauggebßl" der Descriptiozl du Cabinet Denen, Papi 
1826, behauptet,wahrscheinlich nach Denoxfs Notiz. Amlerc se 
tzen das Todesjahr des Künstlers um 1767. Iiosalba Cnrriera ha 
sein Bilclniss gemalt, und J. A. Faldoni dasselbe gestochen, gr.  
C. Gregori dedicirte ihm folgendes radirte Blatt: Fatum Ghis. 
mundae. A Joanne a S. Joanne egregie delineatum -.Exin1iu Yir. 
Veneto A. M. Zancttio 1735, er. 4. 
In den Lettere pittoriehe II. sind vier im den Cdv- F. Gaburr 
gerichtete Briefe von 1725  52 abgedruckt. 
Ausser den oben erwähnten von Bartsch beschriebenen Blät. 
tern in Iielldunhel erwähnen wir noch folgende: 
1) XII teste e {igure disegnate ie iutagliate all' acqua-forte da 
  ,A. M. Z. (Monngramm des A. M._Zanetti) nelP etzi d'ann1 
quatorcliei, declicate alll Eccell. Sig. Doctor Mead allliltOfq 
illustre delle belle arti-- 15 Blätter mit Titel und dem Zei. 
chen des Künstlers, 8,! und kl- 4.. 
g) Eine Folge von I2 Blättern xnit Figuren und Thieren, nach 
Zeichnungen von B. Castiglioue. Gandellini sagt, diese m. 
dirten Blätter seyen mit jngeudlichem Feuer und mit üus- 
erlesenem Geschmacke gearbeitet. 1m lligaPschexi Cataluge 
werden dem Zanetti nur drei nllegorische Darstellungen nach 
Castiglioxle nugeschrieben. 
5) St. Petrus auf Wollten sitzend in yiipstlichem Ornate, wie 
 er das Iireuz betrachtet, welches Engel in der Luft tragem 
Jacobus Tintorettus inv. Antonius Maria Zanetti del. et 
sculp. Schöne und seltene Radirung, s. hoch ful. 
lt) Der schlafende Cupido, nach Mich. Angele radirt, 4. 
5) Der Centaur Chiron unterrichtet den Achilles im Leyerspieh 
Ant. M. Zanetti, Hier, E. donq dedit et dieavit, Seltene Hi. 
dirung, qu. fol.  
ö) Der Centaur mit seiner Familie, welcher Zauberkiinste treibt_ 
Antonio Maria Zanetti. Hier. F. donu cledit et dicavit (an 
J. Mariette). Seltene Ihdirung, qu. fol. 
7) Die Centaurnlhmilie in einer Landschaft, wie oben bezeich- 
net uncl. dem Consul Smith gewidmet. Seltene Iladirtlng. 
u. fol. 
3) gacchus mit der Weinrebe, wie er aus dem Glase trinkt, 
welche: ihm ein Kind reicht. Baclirung mit dem Zeichen 
des Künstlers. Oval 8.  
g) Eine Garrikatur auf den Musiker Farinelli, von Gandellini 
eFwilhntv 
10) Die Madonna mit dem Binde auf Wolken. nach Parmßgia. 
 nino. Hclldunkel von drei Platten 1722- Dem Bartsch un- 
bekannt. H. 6 Z. 5 L., Br- 5 Z- 8 L. 
11) St. Petrus und Paulus gegen links gehend, nach Parmegia. 
nino, Hcndunlißl von drei Platten, Bansql; fehlend. H. 5Z_ 
7L., Br. 5 Z. 7 L. 
12) St. Andreas mit dem Kreuza. Nach Parmegianino, Hellduxxkg] 
von zwei Platten, Bartsch unbekannt, 3. 
15) Die Auffindung des heil. lirenzes durch St. Helena. reiche 
Cnmpositiun nach Tintoruttu. klelldunkcl von drei Planen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.