Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Witsen - Zyx
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1825336
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1827561
Zampieri , 
Domenico. 
203 
Wir kennen keinen anderen Stich von diesem schönen Bilde. 
Die heil. Familie mit Joseph, welcher Buch und Brille hält. 
Anonymes Blatt (A. Quesnel  qu. 4. 
ääeselbe Darstellung, mit zwei Engeln zur Seite. Bossu sek, 
qm o:  
Jesus bei der Hochzeit zu Cana, schöne Composition. C. Sie 
monnean se., s. gr. qu. fol.  
Christus bei Martha und Maria. G. Simonneau se., fol.  
Der Fischzug Petri. P. Betinus de], et se, 1624  G111 Taalrt, 
s. r. u. ful.  
gCliiistus am Oelberge vom Engel gestärkt. G. Alldfün 59-. 
s. r. fol,   
g Die Dornenlsrönung. Der Heiland zwischen zwei Soldaten, 
Andriot 50., fol.  
Ein mit Dornen gelirijnter Heiland aus der Gallerie des L_u- 
cian Bonanartß steht zwischen vier Soldaten. 1m Umriss von E1159 
Lingee bel LHIIÖDII Nr. 108. 
Die lireuztragung (ehedem in der Gallerie Orleans, jetzt in der 
Bridgewater-Gallerie), B. L. Henriquez sc.. lsl. qu. fol, 
Die Darstellungen aus dem Leben der Maria und desI-Ieilandes 
in der Capelle Nolfi des Domes in Fano, 16 Blätter von D- C11- 
pego. gr. qu, fol. und roy. fol.  
Die Himmelfahrt der VMaria. C. Audran sc. Oval kl. fol. 
Diess ist vcrmuthlich das Frcseobild in St. Maria in Traste- 
vere. Die Himmelfahrt der Maria in der Capelle Nolü zu Fano 
hat D. Cunegn gestochen, C. M. (C. Metz) hat eine Zeichnung 
mit der Himmelfahrt aus dem Cabinet West facsimilirt. I 
Der Graf von Thnn in YVien besitgt ein schönes Gemälde der 
Ilixnmelfahrt Maria, I 
Männliche Heilige. 
)'Das Haupt des Täufers Johannes. Fontana sc. (Museo {iorens 
tino , fol. 
Johannes in der Wüste auf Christum deutend, das Bild in S. 
Andrea della Valle zu Rom. (Audenaerde  k]. qu. fol. 
Derselbe Gegenstand radirt. De Predl sc. 1800, gr. qu. 8. 
Dieselbe Darstellung vpn f. Bartolozzi gestochen, gr. fol, 
St. Johannes Evangelisten, gestochen von Lepri. iol. 
St. Johannes in Entziichung umgeben von zwei Engeln und 
dem Adler. Scribe ergo, quae vidisti. P. Bettelini sc., gr. fol. 
Das Gemälde befand sich früher in der Giustinianischen Gal- 
lerie. und kam zuletzt in die Gallerie gu Leightsßpurt, S. Oben 
die Bilder in England. 
St. Johannes in Begeisterung, iwie ihm der Adler die Feder 
bringt. F. Müller sc. 130a, 1812. Das bnkannllä meisterhafte Blatt, 
nach den; Bilde der Fromamfschen Sammlung in Stuttgart, dann 
im ße5ilze des k. russ- Ubßrjägerdneisters Fürsten Narysphkin, und 
später vom Kaiser von Russland um 60,000 Rubel erworben, fol. 
Ueber dieselbe Comyosxton- im Besitze des. Grafen Carlisle zu 
Castle Howaul s. oben 
 Dieselbe Darstellung, eine täuschende Copie des Blattes von 
Müller mit der Jahrzahl 18,12. S. über diese Cßpiß lrVeigePs Kunst- 
lmalog Nr. 14238.   
Dieselbe Darstellung in Stahlstich , fol, 
Verschiedene Lithographien, ful. und gr. ful, 
Die Darstellung von der Gegenseite, nach dem Bilde 8115 der 
Gallone Qrleans. jetzt in Carlisleln Sammlung zu Canle Howard. 
Berseneß 00., 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.