Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Witsen - Zyx
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1825336
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1826474
YVorms , 
Anton 
VOR. 
27) (M. 27). Der Garthäuser Dionysius neben St. Barbara, wie 
er dem Iiinde auf dem Schoosse der thronenden Maria sein 
Buch überreicht. Am Baldachin die Inschrift: Bonorum 
operum gloriosus est fructus. Zu den Fiissen des 
Carlhäusers: D. Dionysius Carthusien. Mit dem Monograrnm. 
H. 6.; z.. Br. 4-; z. 
Dieses Blatt findet man auf der Kehrseite des Titels der 
 Werke des Dionysius Cnrthusianus 1555, und noch X558. 
23) (M- 28). Der Carthäuser Dionysius in ganzer Figur von 
einer Glorie umgeben, zu seinen Fiissen der Teufel.  
Dionysius Carthusien. Doctor extaticus. iVIit dem 
Monugramrn. H. 6) Z., Br. 4; Z. Schlussblatt der Werke 
des Carthiiusers 1552, 55. 
Eine verkleinerte Nachbildung ohne Monogramm ist in 
Dionysii Carth. de quatuor hominis novissimis traetatus. C0- 
loniae (J. Soter) 1552- H. 55- Z., Br. 2; Z. Dieses Blatt 
erwähnt Heller in den Zusätzen zu Bartsch. Bamberg 134i 
Nach der Bemerkung desselben gibtes Abdrücke, wo auf 
der Rückseite ein Epigramm auf den Carthäuser von Alnp- 
dus Aemstelredarnus steht. Davon weiss Merlo nichts. 
29) (M. 34). Der Erzbischof Rabanus Maurns von Mainz am 
Tische schreibend. H. 2ä- Z., Br. 2 Z.  
In Rabani Mauri- de Clericornm institutione  libri III, 
Coloniae, J. Prael, 1532.  
30) (M. 55). Derselbe Erzbischof auf dem Throne, von den viel- 
weltlichen Würdenträgern umgeben etc. H. 105 Z., Br. 61 Z_ 
In Canones concilii provincialis Coloniensis   Imp, 
Col. anno XXXVIII. Ex aedibus Quentehanis 1558. Pol. 
Auch in der deutschen Ausgahekommt dieses Blatt von 
31)  SO). Gamaliel und Paulus stehend, oben der Heiland 
mit dem Kreuze schwebend, unten Moses mit den Tafeln, 
Titel zu Altercatio synagogae et ecclesiae  Colon. Mel- 
chior Novesianus 1557. H. 5 Z., Br. 45 Z- 
52) (M.  Kaiser Carl V. auf dem Throne, mit breitem Hut 
und im Mantel. Unten: Carolus der fiintYLRömJieyser etc, 
Ohne Monogramm. Titelblatt der Predigten von Fried. Neu- 
sea. Mainz 1555. und der Concilia omnia. Coloniae, Queme] 
1558. Die Abdrücke aus dem letzteren Werbe haben latei. 
nische Unterschrift. H. 5ä Z., Br. 43- Z. 
33) (M.  Kaiser Carl V. dem Sultan gegenüber, Welcher 
seine Eroberungen bis an den Rhein ausdehnen will: Cöln 
und das agripische Land, will ich gewinnen mit rneiner Hand, 
Zwischen ihnen steht der Papst, der Priester (Ibhann, der 
Sophi von Persien, König Ferdinand, und irielner zvreiten 
Reihe mehrere andere Könige und Fürsten m Portraitähn. 
lichkeit. Dieses seltene satyrische Flugblatt ist betitelt: "Das 
nevv Bockspiel nach gestalt der Welt. Anno MDÄXXI. Soll- 
mann beschreibt und rühmt dieses Blatt, Kunstblatt 1353, 
Nr. 55. Das Monogramm steht nicht daraul. 
34) Die Büsten Kaiser Carl V. und des Königs Ferdinand 153,_ 
Titel zu den Sermones adventuales. Coloniae1536. H. 5 z, 
 10 L., Br. 6 Z. 8 L. 
Wahrscheinlich der unten bei Beschreibung des Prospek. 
tes von Cilln erwähnte Stock. 
55) (M. 57). Eine Folge von 46 kleinen Figuren und anderen 
Darstellungen in folgendem seltenen Werke: Die Weissa-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.