Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829406
Volant, 
Ant. 
und 
Georg. 
Vouzumxc , 
Clanx 
154) Urban VIII. den Segen ertheilend. Guidus Ubaldus Abba- 
tinus pinx. S. Vouillcmont sc. Bomae 16152, 4. 
15-) Das Opfer des alten Bundes, nach Grasso , fol. 
16) Ecee homo, Brustbild des mit Dornen gekrönten Heilandes, 
 nach G. Reni. S. Vouillemoxxt sc., ful. 
17) Maler dolorosa, das Gegenstück zu obigem Blattc. G. R. T"- 
S. V. sc. Herman Weyer exc., fol. 
18) Lucretia gibt sich den Tod, nach G. Heni, foL 
19) Judith, nach demselben 1658, 1b]. 
20) Die Zigeunerin, welche einem jungen Manne wahrsnget, 
halbe Figuren, im Rande 12 französische Verse, fol. 
Voulant oder Yolant, Anton und Georg, Fqrmschncider, m. 
ren in Lyon thiitig, letzerer schon 1565- Anton war vcrmuthlich 
sein Sohn, welcher auch eine Buchdruckerei hatte. St. 1a Biviixfe 
war Zeitgenosy: von ihm. Ihre Blätter kommen wahrscheinlich m 
Druckwerken vor. (äalzdellini will von A, Vnulant Reitergcfechte 
kennen.   
Voullenuer, Rille. Anne Nlcole, ßqalerin, geboren zu ghaunun- 
nur-Seine 1790. vvnr Schülerin von Regnault, verlegte sich aber 
später unter Auben auf die Miniaturmalerei. Es finden sich Por- 
traite und Genrebilder von ihrer Hand, feine und brillante Ge- 
mälde. Einige hat sie selbßt lithographirt. 
 i) La soeurf de Charirä, (o1. 
2) lßecclesiastique consolant un prisonnier, fol. 
S) Les disexlses de bonne aventure, fol. 
VOHSSOIIG, Thlßrrlßn, Bildhauer, arbeitete 1387 mit Jehan de 
Menneville an den Grahmälern der Carthause zu Dijon. Er hat 
in Urkunden den Namen nyuxagierß, woraus Inervorgcht, dass er 
Portraitfiguren und andere Statuen ausführte. Vgl. L. de Laburdu, 
Essai etc. p. 07.  
Vout, 
von]: und 
Vouet, 
VOU-tin, Jean, Goldschmied von Chateaudieu, wird von einigen für 
den Erfinder der Schmelzmalerei gehalten. Er soll 1052 auf diese 
Kunst gekommen seyn, man kann ihm aber höchstens irgend ein 
neues Verfahren zugestehen, da die Schmelzmalerei schon im Jahr- 
hunderte vor ihm geübt wurde. Vielleicht war er der erste, 110V 
auf Gold emailiirte. 
Er stach auch Goldschmiedsverzierungeix in Kupfer, vpxrwel- 
cheu mehrere wciss auf schwarzem Grunde erschemen. Dxe Jahr- 
zahl 1619 bestimmt die Zeit ihrer Entstehung. 
Vouverman , 
Wouvermans. 
VOUW, JühallneS de, Maler von Rotterdam, ist nach seinen L0! 
bcnsverhiiltxlissen unbekannt. Er malte Landschaften mit Bäumun 
und Architektur in Oe], zeichnete auch Karten und Pläne. B. de 
Hooghe stach nach ihm einen Plan der Stadt Rotterdam, umgehen 
von Ansichten der Stadt und den VVappen der Bürgermeister und 
 SchöfTen. 1m Jahre 1691 vvnr er nicht mehr am Leben. 
Vouzonne. 
vvr-r Nrße 
Glaux de, Bildhauer, auch C. de Werne genannt, 
des Claux Sluter (Seluter, Celoistre, Celustre), und
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.