Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1834188
I0 
YVillc, 
Johann 
Geoig. 
82) (B. 14T.) Peter 1., Czar von Russland, mit der Rechten auf 
der Krone. Angeblich nach L. Carävac. P. Suuoeyran 5m 
Letztere hat nur den Kopf gestochen , fol. 
l. Der Kopf allein. Aeusserst selten. 
II. lYlit Soubeyraifs Namen. 
85) (B. löt.) Pinto. D. Emmanuel, (lella venerandn lingua, d; 
Castiglia e Portogallu, eleltu Grau Maestro della sncrn He- 
ligione Gierosolimitana  1741. In einem mit klerinelin 
besetzten Gewande.  Medaillon auf einem Sockel. Grawj 
par J. Daulle  17414, fol. 
l. Vor aller Schritt. Sehr selten. 
II. 1V1it obiger italienischer Schrift, aber ohne Daulläs Namen, 
III. Mit Daullc"s Namen. 
IV. Die Platte oval, ohne Einfassung, 4. 
84) (B. 125.) Poiasons de Vandieres, Abel Froneuis,'1y1ar_ 
quis de Marigny, Conseiller du Boy -.Dxrecteur et 0mm 
Vnateur General des Bastiments etc. Stehend vor dem 'l.'i.sehe_ 
auf welchem Pläne liegen. Peintrpar L. Tbcquö. Grqvd 
par J. G. Wille, gr. tol.  
I. Vor der Schrift, vor dem Wappen und vor vielen Ueberab 
beitungen. Auf dem aufgerollten Plan steht: i: sur 1a place 
darmes de Peculle royalle militaire Janvier 1752. Diese 
Schrift ist mit der Nadel gerissen. Aeusserst seltener , Iylm 
le Blanc unbekannter Druck. Catalogue la Mottc-E'ouquet_ 
Il.'V0r_ der Schrift und vor dem Wappen. über bereits vollen- 
det. Sehr selten. Auktion Franc 52 fl. 5 lar. 
III. Vor der Schrift, vor dem Wappen, und ohne Dßgcnspitzm 
Sehr selten. Auktion Frank 15 H. 50 hr. 
IV. Vor der Schrift, aber mit dem Wappen, und der Degen- 
spitze rechts an der Siiuleubase. Selten. 
V. lYIit obiger Schritt. aber ohne Angabe als lleceptiunsblmt 
Bei Weigel  Thl.  
VI. lVlit dem Zusatz unter dem Wappen: Grave par J. G. YViIle 
pour sa Roceptioil ä Pllcademie 1761. lxn Preise von 2 _ 
5 Thl. 
85) (B. 166.) Pope, Alexander, englischer Dichter. Medaillen 
 mit zwei gekreuzten Palmen und Blumen. Peint en 1722 
par lineller, grave par Will en 1745. lal. 4. 
 Dieses Bildniss gehört zu_ einer Ausgabe von Popds VVeß 
ken. Lausanne chez M. M. Bousquet 17-15. Es existirt m". 
Ein Druck vor der Schrift. S. Mr le Blaue, Note von {L 
Weigel p. 155.  
86) (B. 168.) Preisler, Jean Martin, Graveur, m3 ä Nur-mm 
berg le 14 Mars 1715. Medaillen, mit ovalem Cüflllllßhe 
darunter. Dessinö et gravö par son ami J. G. Will. i! Paris 
1745: kl- 4- 
I. Vor der Schrift. Selten. 
II. Mit obiger Schrift. 1 
Die neuen Abdrücke kommen aus dem Verlage der 
VVitls-ve Jean. 
 Der Prätendent, s. Charles Edouard.  
87) (B. 111i.) Prcvust, Antoixie Franeois, Aumönier de S, 
A. S. WIKI" le Prin. de'Conti. Im Sessel sitzend; im Grunde 
die Bibliothek. Dessiue pnr C. N. Gochin le 1ils,- et gruvä 
pur J. G. Will 17146, gr. 8. 
l, Yor der Schrift. Selten.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.