Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1834082
NViHe , 
Johann 
Georg. 
I. Vor aller Schrift, wahrschciplich 
bekanntes Unicum. 
I_L Wie oben. 
din dem 
le 
Blanc 
11) (B. 126,) Boullo ne, Jean, Controlleur-general des F1. 
nances etc" im reiräicn Mantel mit dem Buche in der Hand_ 
In einer fensterartigen Einfassung. Pein: par H. Rigaud. 
Grave par J. G. Wille  1753, gr. fol.  
I. Vor aller Schrift, und äußerst selten.  le Blanc kennt 
nur einen Abdruck, wo oben in Mitte des Randes der Name 
"Will-ß verkehrt steht, zart geritzt. 
II. Mit einer Zeile Schrift im Cartouche; Jean de Boullognm 
III. Mit der Schrift in drei Zeilen, dazu noch; Controllcur G5; 
xieral des Finances etc, 
12) (B. 155.) Briseux, Charles Etienne, Architekt. Oval auf 
einem Sockel. J. G. Will del. et scnlp., fol. 
I. Vor der Schrift um das Oval, in der Mitte oben das M0- 
nogramm W. verkehrt. 
II. Mit dem Namen des Künstlers und des Dargestellten. 
I3) (B. 148.) Carolus Walliae Princeps etc, im Cuirasse und 
 Mantel, und in fensterartiger Einfassung. Peint par L, 
Tocque 1748 et gravc par J. G. Will 17.18, gr. fol. 
I. Vor der Schrift. Sehr halten. (Catalogue Valois und lu Motte 
Fouquet.) 
II. Mit der obigen Schrift. 
Die neuen Abdrücke kommen aus dem Verlage der Mmm 
Jean.  
1.1) (B. 151.) Carolus Thepdorus, Com. Pal. Rh.  Electol. 
Bavariae etc. Im Hermeliilmaixtel mit dem St. Ilubertusom 
den. Ivledaillon mit der Krone darüber, nach J. G. Zie_ 
senis, fol.  
I. Vor den Inschriften oben und unten, vor den zweiten Striqlh 
lagen auf dem Cuirasse u. s. w. Aeusserst selten, und Ch 
le Blanc unbekant. (Cabinet la Motte Fouquet).  
II. Mit der Schrift um das Medaillen, wie oben angcgeberh 
 Iirenz auf der Krone ist weiss, und die Iiiinlstlernamen 
fehlen. Sehr selten. 
III. Mit der Inschrift oben und unten. Oben steht: Mngnus 
pro Deo etc. Unten im Rande: Magnus Magnorum Caru- 
lus etc. Links" und rechts in den Eclsen die liunstlernameyL 
IV. Die obere Inschrift fehlt, die untere ist erhalten, die Kunst, 
lernamen stehen aber rechts und links vom Oval. 
Das Gegenstück s. unten: Elisabeth Augusta. 
.15) (B. 157.) Lc Cat, Claude Nicolas, Chirurg und AkademL 
her, itn Pelzhleirle. Oval auf einem Sockel,  
I. Vor der Schrift, in der Mitte oben das Monogramm VV 
verkehrt. Nach der Angabe im Catalog 1a Motte Fouquet 
äusserst selten. 
II. Mit der Schrift in vier Zeilen am Sockel: Claude Hicolag, 
le Cat des Acadcmies de Paris   Gravc Pan de son äge 
et du Siecle 47. gar Will. 
III. Mit der Schrift in fiinfZeilen, wie oben beginnend. Linl-is; 
Peint par Thomiers. Selten. i 
IV. Mit der Schrift in sechs Linien; Claude Nicoles le Cm; 
Eeuyer Dock. cn Moll. et 19T Chirurg. de PHotal- Dieu de 
Rauen etc. etc.  " 
16) (B. 115.) Catinat, Nicolaus de, Murechul de Frnnce etc.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.