Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1833674
W ierx , 
Johann. 
429 
Öt) (IlJhristus iam Kreuze, mit Maria, Johannes und Magdalena.  
etztere umlilammert den Stamm 52. 
62) Die Auferstehun Christi. Insanusimiles etc., 8. ' 
6") Jes 1M  g P F1 11' k fst allendemG d 
.3 us um ariaim roi naci in s au r i run e. 
Dilectus iueus mihi etc. Rund, 12.  
62) Christus niit der Weltkugel, halbe Figur. Sicut malus intel" 
ligna etc. Joh. VV. exe., 12. 
O5) Der Iiupf des Heilgniäsz im Profil nach links. Ego Sllm 
vita etc. 1571. Run i  .   
66) Derselbe nach rechts. Jesus nazar. mag. consil. domus Jac. 
rex etc. Rundy 12. 
67) Das Sehweisstuch mit den Attributen der Evangelisten, und  
vier Figuren in Verehrung vor demselben. Sub hoc capite 
audes christiniie etc. 12. i 
68) St. Vcronica mit dem SCllVYßlSSlJXCllC zwischen zweiilin eln 
stehend. Si in Ylfldi ligno haec fiunt ete., 12. g 
69) Der Heiland, die Apostel uncllEvangelisten unter folgen- 
dem Tite : ConstJTounell, in iuudeiicle de beschryvinghe 
ende XL. heerlyclie zifbeeldingen onses heeren Jesu-Christi, 
met syne Apostelen ende Evangelisten, midsgaders de hooft- 
deiiehden ende undeuehten ende teii laetsten de seven pla- 
neten etc. Dell? 157g. 100g: Kleine Blätter in 18. 
70) Die Himmelfahrt Mai-iä. Corpus ovo natum gestaverat etc. 
J l. W. in. sculi. C. G. Pri. 12.  
71)  Krönung deii Maria in einer Glorie von Engeln, unten 
viele Heilige. Joh. Wierix fec. et exc. Sehönes Blatt, gr. 8x 
72) Der ewige Vater von den Genien des Bösen umgehen mit 
einem islfenen Buch auf dem Schoosse Rechts am entblat- 
terten ßaume ist eine kleine Fahne. Rechts uheiÄ J. YV., im 
 Rande unten: Qui non est teiitzitus, quid seit, .  
75) Das bussfertige Herz, Allegorie mit holländischen Inschrif- 
ten 1587. 4- 
7.1) Die Martyrer der Gesellschaft Jesu. Figurenreiche Compo- 
sition, mit den Namen der Martyrer im Bande, und mit 
Declieation 1608, 4.  
75) Die biissende MagdIalena, sitzend mit dem Crnfifixe am Ein- 
aiirre der Grotte. . Wier. inventor et fec. Er. ab Hoefwin, 
läel gxe. Scripturam sacrani Pin Magdalena revulvit etc.. gr. 4. 
76) Die heil. "Fhei-esia. Quid mihi est in coelo etc., 12.  
77) Ein Festmahl mit 'l'_anz, dabei eine Iran vom Todeniben- 
 rascht. Media lusu risuque rapimnr aeternum cruciandi. Joh. 
lNicricx inv. sculp. et exc. Cum priv. D. Sing. Buschere, qulz. 
78) Der Triumph des Todes. In der Mitte liegt ein Skelett im 
Sarge, in der Ferne wärd eindSchiff viin der)! WIellliln ge- 
schleudert im Vorgrun e ziiri et eine rau _as 1c t an, 
Kinder machen Seifenblasen etc. Im Rande: Quid loiiga spe. 
ras breve est quidquid hic vides. JohZ. Wieriex excudit. F. 
cum G. privil sig. de Buschere, qu.  
79) Die Brlösungtles menschlichen Geschlechts, allegorisclie Dar- 
stellung, kl. fol.    
80) Orpheus spielt den Thierenvor, reiche Qoinposition. Joh. 
Wierx inv. et se. aet. 67. a0. 1615. Schoner. und seltenes 
Blatt, gr. qu. 8. 
Diese Cumposition kommt auch von der Gegenseite ohne 
Namen vor, kl. qu. fol. 
31 ) llerliules am Scheitlewege. J. Wierx sculp., qu. ful-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.