Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1833668
428 
YVierx a 
Johann. 
-41) Der Leichnam des Herrn, nach Bern. Passari. Von Huber 
erwähnt, fol. 
42) Das jüngste Gericht, nach Michel Angele, und Copie de; 
 Blattes von M. Rote. Am Grabsteine: johann Wirings cum 
lauit. In der Grösse des Blattes von llota, und vor der 
Schrift öfters für dieses genommen, fol.  
Spätere Abdrücke haben die Schrift): Hieronexnus Wirix 
SC- Juh- v- Wrely exc. 
43) Jvhfnnes der Täufer, Petrus und Paulus vom l1eil._Geist in_ 
spirirt. Ego vobiscuxn sulia et spiritus meus erit 111 mediu 
l vestri. B4 Spranger inv. Vrints cxc., [L- 
44) Die büSäelldß Ivlagclalena. Propter quod dico tibi, tßmltiun_ 
tur ei peccata mnlta etc. M. de Vos px. Ph. Galle exc., gi; [L 
45) Die Vermählung der heil. Catharina, nach D. Calvart, {L 
 Dieses Blatt wird von Hubererwiihnt. 
40) St. Margaretha mit dem Drachen. M. rle Vos inv. J. B_ 
Vrints exc., fol. 
47) Die Versuchung des heil. Anton, wahrscheinlich nach  
rtlm. Bus, und von Job. VVie-rx gestochen. Schönes Blatt, 
h  fol.   
48) läie Mafter der heil. Barbara, wahrscheinlich nach M. de 
 os, fo .   
49  Die christlichen Tugenden reichen den klugen Junglraugn 
 das Oel für die Lampen. Gilles" Coignet inv. Juli. Wüergx 
sc. Unten Verse in holländischer, deutscher und iranzijsi_ 
scher Sprache. Schönes Hauptblatt, gr. qu. fol. 
50) Der Tod des Menschen, dessen Gericht, Strafe und Seelig- 
keit, in vier Stationen. Höchst merllwviirditle COIDPUSlIlOnQH 
von Nl. de Vos, aus dem" Verlage von J. B. Vrints. Diese 
seltenen und schönen Blätter scheinen von Joh VVicrx in 
"seyn , lil. qu. fol. 
51) Die vier Täigszeiten in Triumphen dargestellt, schöne und 
 reiche Compositionen von J. de YVeert, und mit dessen 
i Adresse, hl. qu. fol."  
 Nach eigener Erfindung")  
52) Der kranke Lazarus auf dem Bette, um ihn die Freunde 
und Schwestern. Joan TViex-x sculp. Unten Erklärung, lsl.  
55) Die Geburt Christi und Anbetung der Hirten. Cümpositiun 
V01! I8 Figuren, fol.       
54) Die Anbetung der Könige. Confitehor tihi in geiltihus qm 
1002, 8.  
55) Die Heimsuchung Meriä. Fecit mihi magna qui potens 9st 
  anno 1602, 8. 
 56) Maria auf einer Erhöhung im Blumengarten sitzend, Julh 
Wierix fec. Schönes Blatt, qu. fol. 
57) lYIaria auf dem Throne, wie einjlngel dem Iiinrle Früchte 
reicht. Schöne Composition, fol. 
 58) Mariaämit dem auf dem Schoosse stehenden Iiindc, links 
xam Fenster Joseph. Schönes und seltenes Blatt, fol. 
SQMEinige Darstellungen aus der Kindheit Jesu. zu dem. VVer-ke 
von 61 Blättern, dessen wir im Artikel des Hieran. Wim-x 
erwähnt haben.  
60') Christus vor Caiphas. J. Wierx sc., k]. 4. 
w 
WVo der 
posilioxl 
Zeichner nicht angegebhn ist, kann auch 
enges anderen Nlluters zu Grunde hegen. 
die Cum-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.