Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1833408
Wierx . 
Anton. 
75) DerLeichnam Christi auf dem Schoosse der Maria. Ut m. 
bolem genetrix faciem conspexit amara etc. M. de Vos inh 
J. B. Vrints exc., 8. 
76) Christus von den Passionswerkzeugen umgeben auf einem 
Grabstein sitzend. Huc age si nostrae {lectunt modo vulnera 
poenae etc. M. de Vos inv. J. B. Vrints exc. 1584, fol. 
77) Christus als Sieger über den Teufel, 8. 
73) Eine ähnliche Darstellung, aber in Einfassung von 0mm 
menten. Schönes und seltenes Blatt, fol. 
 79) Die Auferstehung Christi. Er schwebt aus dem Grabe em_ 
por, und die Wächter weichen vor dem Glanze zurück. IVL 
de Vos. Joan. Liefrinck exc. 1583. fol. 
80) Der Tod der heil. Jungfrau. O. van Veen inv. Sehr schöne 
Composition, und zart gestochen, Z1.    
81) Die Himmelfahrt Christi. Hostibus evlctis ascendit ad ash-a 
etc. M. de Vos inv. G. de Jode exc. , qu. fol. 
82) Die Himmelfahrt Mariä. Corpus quod natum gestaverat Qm_ 
nipotenteln etc., 12.   
85) Maria in Wolken von Engelngekrönt. Angelxcis comitata 
choris etc. Th. Galle exc., 3. 
84) Das Leben Christi  nebst dem Tode und der Himmelfahrt 
der lYIaria, (Jg Blätter mit Erklärungen , von den Brüdern 
Wierx gestochen. kl. 4. 
85) Das Leiden Christi, in Einfassungen von Blumen und Thiß 
ren. M. de Vos inv., ü.  
Es gibt auch eine Passion nach M. Hermskerk, in der 
Manier von Wierx gestochen, 12.  
85b) Die Blätter in denrWerhe: Adnotationes et moditationes 
in evangelia  Autore Hier. Natali. Editio II. Antverpiae 
Mart. Nutius 1595, fol. ' 
Die Compositionen zu den vielen Blättern dieses Weh 
kes lieferten M. de Vos und Bern. Passari. Die Stiche sind 
von den Brüdern Wierx, C. de Mallery und Ad. Online... 
und in der zweiten Ausgabe noch sehr schön. Jene in de; 
Ausgabe von 1707 sind retouchirt und roher, qu. 8. 
Heilige und symbolische Darstellungen. 
86) XII. sanctorum apostulorum icones, ab Ant. Wierx delineh 
tae et in aes incisae, in 12. I. Ant. Wierx fec. et exc. [L 
Hier. Wierx exc. III. J. B. Barbe exc. 
Man findet in dieser Folge auch vier andere Blätter: Pa_ 
ter de Goelis Deus; Salvator mundi; Maria Dei genitrix. 
Johannes Baptista. ' 
87) Der Täufer Johannes zwischen St. Peter und St. Paul sitzend 
B. Spranger inv. J. B. Vrtnts exc., lil. fol. ' 
Im späteren Drucke mit Galle's Adresse. 
88) St. Apollonia, ganze Figur. Forcipe quid castas vellis qalh 
deute mamillas etc. Anno 1586. M. de Vos Inventur. Ph 
Galle exc., k]. fol.  i 
89) Die heil. Catharina von Engeln mit Palmzweigen umgebem 
S. Virgo virginurn. 12. 
90) Der heil. Aloysius. Cur spinata tantum placent etc., 32. 
91) St. Aloysius, wie ihm ein Engelchor die Krone und Lilie 
bringt. Unde floris casti oiloris etc., kl. 8. 
Q2) St. Paulus mit Schwert und Namen Jesu. Vas elevationis etc_ 
Ant. Wicrx exc., 10. 
95) La venerable M. Anna de Jesus. Nonne mit flammendem 
Herz in der Hand, 4.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.