Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1831850
Nie 
Weishuhn , 
WVcishuhn 
Weisshnhn , 
Q4 7 
1) Die heil. Jungfrau mit dem liindc, lilließlücli aus llnfaTVs 
Bild der Nladunnu di S. Sistu. In Iireidemauier, und auch 
colorirt (nicht Farbendruck), fol.  
2) Madonna di S. Sisto, nach Rafael in Farbendruck, fol. 
3) Christus am Kreuze, nach A. J. Rhomberg. In lireidema- 
nier, ful.  
4a Christus am Kreuze, nach F. X. Glink in Farbendrllcli, ful, 
5 Christus als Knabe, nach C. Dulce's Bild in der Plililliülililiä 
zu lYIiinchen. In Farbenclruck, lal. iol.  
Ö) Ecce horno, Bmstbild des init Dornen gekrönten Hßflanflßä. 
nach Hemlingk Gemälde in der Pinakothek zu MuHCllC-"I 
Farbendruck, fol.  
7) Mater dolorosa, nach Glinck, Farbemlruck, fol. 
8) Die Dreieiniglxcit, nach Ilubenf, in Earbcndrucls, fol. 
g) Luther und Nlelanclhthon, zwei Bilämsse nach L. Gramm-h, 
in Farbendruck, fo . 
10) Das Vater Unser, die farbige Sehrift auf Golilgrunil, um- 
Jgeben Vlläfl äkä-abeslren und bildlichen Darltellungen. l-"ar- 
endruc , 0  
n) Das Ave Maria, in ähnlicher Weise ausgestattet, fol. 
12) Die Erndte, weibliches liniestiick mit Sichel und Aelirexx, 
nach einem Gemälde von Anna Fuchs-Sagstätter in Farben- 
druck, gr. ful- 
Vveishülln, Nicolaus, Goldschmid und Ilupferstecher, geboren 
zu Pirna 1607, war daselbst bis 16.11 Meister, wendete sich aber 
dann nach Dresden, wo ihn die Zunft nicht aufnehmen wollte, 
bis endlich 1645 der Chnrfürst zu seinen Gunsten entschied. 1m 
Jahre 1051 wurde er Hof-Goldarbeiter. Starb 1687. In der Frauen- 
lsirche zu Dresden war seine Grahstätte. X 
Weishuhn stach mehrere Blihter in Kupfer, welche selten ge- 
worden sind, aher gerade nicht allgemeines Interesse haben. 
1) Johann Georg I., Churfiirst von Sachsen, nebst seinen vier 
Söhnen zu ferd. And. Gentsch exc. Dred. 1652, Haupt 
blatt, gr. fol.  
2) Johann Georg  Churfürst von Sachsen 1667, kl. 11,1, 
5) Magdalena Sibylla, Gemahlin des obigen, kl. fol.  
4) Gustav Adolph, König von Schweden, und seine Gemahlin 
Maria Eleonora, mit allegorischer Umgebung, qu. ful. 
5) Vollkommenes Fractnr-Alplmubet, Dresden 1607. iul. ln qßii 
terer Auflage von 1690. . 
6) Die Vurschriftbiieher von Heinrich Vogler. Dresden 1666 
llfld  4' 
Weishulin oder Wcisshuhn, Samuel, de,- Aglmre dieses N3. 
mens, oder vielmehr der Muno rammist SW. bei Brulliot l. 5153 
und II. 1557, welcher S. Wcishulm heissen soll. B. Weigel, HUUSL- 
katalog Nr. 17027, legt ihm Blätter in folgendem Werke bei: All' 
contrafaktur und Bililniss aller Gross Hcrtzogen, Chur und Fllfälüli, 
welche 'voin Jahre nach Christi gehurt 8182 biss auf? das jetzige 1599 
Jahr das Land Sachsen löblich und christlich regieret haben etc. 
Wittenbcrg, gedruckt durch Lorenz Seuberlich 1599, fol. Diese; 
WVei-k enthält '43 Holzschnitte incl. des Wappens. Die Bildnisse 
sind halbe Figuren, meist hinter Nischen dargestellt, grösstentheils 
Cobieu der bekannten Schnellholischen Folge: Warhaflte liilhllllß 
ßllißllßr hochliihlicher Fürsten und Herren emc. Gedruckt zu Sfvii- 
lßllbßl" durch G. Schnelllmlz 1502, 4- Das Portrait der l-iei-iogji, 
AUDI {lVIaria ist mit S. W. bezeichnet, worunter Würli-{Cl 11611 5
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.