Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1831738
Weinher , 
Peter. 
235 
etc. Fach linlss bei einer Bank das Monogramm mit Mo- 
nnchl) 1580. H. 14 Z. 3 L., Br. 20 Z. 
2) Der Triumphbogen mit dem Heiland, welcher unter der Last 
des [lreuzes sinkt. Im Grunde sind die sieben Werke der 
Barmherzigkeit. Im Cartouche in der Mitte oben: Quis non 
ßCCipit crucem suam etc. Links unten am Pilaßtßl" das M0- 
nogramm und die Buchstaben P. W. V. B. C. S. inne. 1581. 
(Christoph Schwarz hat diese Darstellung gezeichnet.) Rechts 
ist die Dedicntion: Dcdieabat Petrus Weinerus ducalis Ba- 
variac Waraclinus. H. U; Z. g L., Br. 20 Z. 
3) Der Triumphbogen mit Christus am Kreuze, zu dessen Fiis- 
sen Maria und Johannes stehen. In der Ferne sieht man 
die eherne Schlange. In ähnlicher Weise bezeichnet, wie 
das obige Blatt. H. 14 Z. 10 L., Br. 19 Z. g L. 
h) Der Triumphbogen mit dem Heiland der Welt. In ähnlicher 
Weise bezeichnet, wie Nr. 2. H. 14. Z. 6 L., Br. 20 Z. 2 L. 
5) Albertus D. G. Com. PaLRhe. utrius ue Bava. dux  Natus 
an. dni. M.DXXVIII. Obiit M. DEÄXVIIII. Biisteim Pro- 
{il und in vcrziertem Ovale. In der Mitte unten die Initialen, 
und Weinher Bavaruslfecit. H. 18 Z., Br. 12 Z. 6 L. 
6) Derselbe Herzog, Büste en face, in verzierter Einlhssung. 
In der Mitte unten das Monograrnm und die Buchstaben 
P. W. V. B. 1579. H. 15 Z., Br. 8 Z. 9 L.  
7) Viva imago ill. ac Seren. Princ. uc Dni. d. Alberti. Com. 
Palat. Rhe. Utrius. Bava. Duc. Aetatis suae XLV. Büste en 
face in verziertem Oval. Im Cartouche: Cum privilcgio Cae- 
sareo nullo modo excudendum per Adamum Berg. Petrus 
Weinher Waradinus et invenit et fecit Monachij Anno 
M.D.L.XXII- H. 14 Z. 8 L., Br. 10 Z. 10 L.  
8) Vera ima o reverend. ssi. an Ill. Princ. Dni. Ernesti. Epi. 
Freising. äom. Palat. Utriusq. Bav. Duc. Aetatis suae XVIIII. 
Halbe Figur im verzierten Oval. Im Cartouche: Cum privi- 
legio Caesareo nullo modo excudendum P. A. Berg. P. W. 
Ducalis Waradi. fecitque Mnnachij Ano M. D. LXXIII. H. 
14 Z-_ 9 I". Ar. 10 Z. 10 L. 
Q) Viva imafigo Ill. ac Seren. Principis ac Dnmini D: Wilhelmi 
Com. Pa at. Rhe. utriusque Bav. Ducis. Büste en face, in 
einem verzierten Oval. Im Curtouche: Cum privilegio Cae- 
snreo nullo modo excudendum. Per A. Berg. P. W. Duc. 
Waradi. et invenit fecitque. Anno M. D. LXXIII. H. 14 Z. 
3 L., Br. 10 Z. 10 L. 
10) Viva imago Ill. ac Seren. Princ. dni. D. Ferdinandi Com. 
Palat. Ilhe. Vtr. Bava. Duc. Büste an face, in verziertcm 
Oval. Im Cartouche: Cum priuilegio nullo modo excuden- 
dum. P. A. Berg. P. W. Ducalis Waradi. "et invenit fccit- 
que 1575- H- 8 Z. 7 L., Br. 10 Z. 10 L. 
11) Das Mausoleum de; Herzogs Albert V. Er liegt auf dem 
Sarge, von den allegorischen Figuren des Glaubens, der 
Liebe, der Hoffnung und der Geduld umgeben. Unten steht: 
Ille ego Boiorum Princeps etc. Petrus W. Duc. Waretinlll 
F. Monachij. Anno Dn. M. D. LXXVIIII. H. I8 Z'v 13'- 
12 Z. 6 L. 
12) Das herzoglich bayerische Wappen in einem Cartuuche, im 
ten mit der Schrill: Hcrculeus Leo testatur subiissc labures 
etc. P. W. Ducali. Wardi. et fecit 1575. H. 14 Z- Ü L". 
Dr. w z. 10 L.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.