Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1831149
176 
Yvaftezau , 
Antoine. 
Figurcs de modes desainöes et graväes ä Peg 
forte par Vatteau et termmees au burin par Thoma 
sinle fils. 
I. Mit der Adresse: Se vend chez Tlfülllasslll, rue St. Jacqu 
ä Paris. .  
II. Mit der Adresse von Duehange et Jeaurat. 
III. Mit jener von Hecquet. 
IV. Mit der Adresse von Joullain. 
1  7) Die Figuren von "Watteau selbst geistreich radirt, in fu 
genden Abdrückcn: 
I. Reine Aetzdriicke. Aeusserst selten. 
 II. Mifdem Stichel vollendet. Links unten im Rande: Vaiea 
inv. et feeit, rechts: Thomassin lils scul. Sehr selten. 
III. Ohne die Werte: Tliomassin lils scul. Selten. 
IV. Mit der Adresse im Rande: A Paris chez Hecquet rue S 
Jacques ä S. Maur, oder: ä l'image S. Maur C. P. R. D 
ewöhnlichen Abdrücke. 
V. äDer Namen Watteau's, und die Adresse von Hecquer feh] 
An ihre Stelle wurde jene von Joullain gesetzt. Diese Ar 
drücke sind häufig.  
1) Der Mann, welcher sich im Parke an ein Piedestal lehnt 
14.4 z. 4 L. mit 4 L. Rand, m. 2 z. 1 L. 
2) Der Spaziergänger mit der rechten Hand in der Weste, 11 
5 Z. mit 9 . Rand, Br. 2 Z. 3 L. 
5) Der junge Mann im Hute, welcher den Arm auf ein, Bassi] 
stützt. H. 4 Z. 5 L. mit 4 L. Rand, Br. 2 Z. 7 L. 
4) Der Syaziergänger im Profil, mit dein Feclerhut auf dem 
Kopfe. H. 4 Z. Ö L. mit 4 L. Rand, Br. 2 ZV. 7 L. 
5) Die Dame mit schwarzem Schleier nach links. H. 4 Z. 5 L 
mit 4 L. Rand, Br. 2 Z. 8 L.  
6) Die Frau vom_Rücken gesehen im Grunde bei Hiiusem 
H. 4 Z. 4,L. mit 4 L. Rand, Br. 2 Z. 7 L. 
7) Die sitzende Dame mit dem Fächer am Piedestale. I-I. 4 z 
5 L. mit 4 L. Band, Br. 2 Z. 7 L.  
8) Die italienische Schauspielergruppe. Fünf halbe Figuren de, 
alten Comddie scheinen aicli_ vor dem Publikum zu empfeh_ 
len. Links ist der Harlekin an Betrachtung. Am Rande uu. 
ter der Linie: Peint et ärave a Peau-ferte par Watteaux, m 
retouche an burin par Simmoneau _l'aine._ Im Rande stehen 
8 französische Verse, und noch tiefer liest man! A Parig, 
chez Sirois sur_le quay Neuf aux Armes de France. C. P, 
R. H. 11 Z. mit 10 L. Band, Br- 7 Z. 5 L. 
 
 Die übrigen Blätter dieser Folge sind von anderer Hand, 
links im Rande mit Wattequ del. bezeichnet. 
1.'Der oben erwähnte Titel mit der Cartouche, gest. von Tim. 
massin fils. 
2. Die Dame mit dem Fächer im SesSel- Thomassin fils scnlp, 
5. Der vor dem Baume auf der steinernen Bank sitzende Mann. 
Deplace sculp.  
4. Die Pilgerin mit dem Stube. Jeaurnt sculp. 
5. Der Tableltkrämer. Er sitzt mit der Casette auf den Knieen. 
Joaurat scul. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.