Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1830990
Waterloo , 
Anton. 
151 
l 
FV 
Sternberg 11 Thl. Ackermann 615; Thl. Arndt 6 Thl. 
Schwarzenberg 5 Thl. 
113) g. Die grossc Linde vor der Schenke rechts an der Strasse. 
Auf der Bank unter derselben sitzt ein Mann mit dem Fell- 
eisen, und ein anderer geht in die Schenke. Auf dem Wiege 
nach dem Grunde zu sieht man einen Reiter mit einem lina- 
ben zu Fuss. Links unten am Rande: Anthonius Waterloo 
invenit et fecit. 
' Probedruck. Die Ferne links ist ganz wenig mit dem 
Stichel überarbeitet. Links im Grunde ist ein Theil des 
durchschnittencn Terrain nur mit einer einfachen [rage be- 
schattet, während in den gewöhnlichen Abtlriiclken Breuz- 
striche den Schatten bilden. Bei Weigel 16 Thl. 
H4) 2. Die Bäuerin mit dem Iiinde. auf der kleinen Brücke links 
am Gehölz. im Mittelgrunde sitzt ein Mann mit dem Weibe 
unter den beiden Bäumen auf dem Hügel. Links ilntcn im 
Rande: Antoni Waterlo fe. et in. 
' Probedruck von der ganz zart geiitzten Platte. Die 
beiden kleinen Bäume im Grunde rechts am Rande des 
Blattes haben keine Blätter. Waterloo retouchirtc dann die 
Platte mit der Schneidnadel und dem Stichel, um sie ergie- 
biger zu machen.  
115) 5. Der Iireuz- und Querweg durch den Wald. Links vorn 
sind grosse Bäume, und rechts vorn am Wasser erheben 
sich ebenfalls zwei starke Büume. Im Ilohlwege des Mittel- 
gruudes geht ein Mann mit dem Bündel am Stocke über 
der Achsel, und im Grunde sieht man zwei andere Figuren. 
Links unten im Rande: Anthonius Waterloo invenit et fecit. 
' Probedruck von der rein geiitztexl Platte. Die Figuren 
zeigen sich nicht. 
HÖ) 4. Der Bauernhof bei Bäumen am Wasser mit einem grus- 
sen Thore am Zaune. Rechts im liahne fischt ein Bauer 
mit der Angel. Links unten im Rande: Anthonius Waterloo 
invenit et fecit. 
 ' Probedruck von der geätzten Platte, ohne Anwendung 
 des ßrabstichels. Der versrümmelte Baum rechts vorn ist 
Ohne Blätter, und hat nur Aeste, wo der liahn sich im 
Wasser zeigt. Gegenüber sieht man oben am Ufer des Was- 
sers nur zwei YVciden und einen hohen Baum. während 
sich in den späteren Abdrücken noch ein vierter Stamm 
zeigt.   
H?) 5. Der Reiter beim Zaun rechts am Gehölz. Links zeigt 
sich ein Kornfeld, und im Mittelgrunde steht zwischen 
zwei kleineren ein grosser Baum. Ilechts vorn reichen zwei 
verwachsene Bäume bis an den oberen Rand. Links unten 
im Rande: Anthunius Waterloo invenit et fecit. 
 ' Probedrucli von der schwach geätzten Platte. Der Bei- 
ter und das Pferd sind undeutlich, so dass eine Betouche 
mit dem Stichel nothwendig war. Der Name des liiitlstlers 
fehlt. 
118) 6. Der schlafende Hirt auf dem Hügel am Walde.  Er liegt 
am Zaune,.u11d in einiger Entfernung weidet die Hecrde. 
Links vom ist ein hochstämmiger Baum, an welchem der 
Weg vorbei führt. Links unten im Rande: Antonius Wa- 
terlo inventor et Ibcit. 
' Probedruck von der geätzten Platte. Der hohe Baum 
Naglefs Künstler-Lax. Bd. XXI. H
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.