Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1830884
Yvatcrloo , 
Anton. 
vier andere Bauern stehen. Im Grunde rechts sind lläticqr 
mit Biiumen. _und in der Ferne links ragt der spitzige liireli- 
tburm über die Häuser und Biiume empor. 
33  58) Eine Folge von 6 nummerirten Landschaften, tvclchn 
man früher einem unbekannten Jean Errar oder Eri-ai-il zu 
schreiben wollte. Auf dem Blatt Nr. 55 stehen nämlich die 
Buchstaben J. E. f. und A. VV. ex. Allein nur dieses ein. 
zige Blatt könnte der Zeichnung nach dem Monogmmnli. 
sten J.  beigelegt werden, die anderen haben VVutei-looii, 
Zeichen und Namen. H. lt Z. 3 L-, Br- 5 Z. 1  5 [h 
lVeigel kennt folgende Abdrücke, welche vor der I1;- 
touche aus dem ersten Blatte zu erkennen sind. Bausch 
kennt nur die retouchirten Abdrücke. 
I. Mit der Schrift: Antuni Wntcrlo in et fe- et ex. Es schon 
nen auch Abdrücke ohne Nummern vorzukommen. 
II. Anstatt der Adresse den Meisters: et ex., jene der späteren 
Verleger B. ct J. Ottens. An mehreren Stellen in der Land. 
 schaft bemerkt man ltetouchen. 
lll. Ohne Ottcns Adresse, welche weggenommen wurde. Die zwei. 
tcn Abdrücke sind bereits retuuehirt, dann aber wurden die 
Platten ganz aufgcätzt. Da das letzte Blatt der Folge, Nh 53, 
äusserst selten ist, wurde das zweifelhafte Blatt bei Biii-isnh 
pag. 15g hinzugefügt und mit Nr- Ö Vßfäßllcll- Vgl- Nr. 53. 
35) 1. Die beiden Reisenden im Gehölz mit einem Fluss. Recht, 
aul dem erhöhten Vorgrunde stehen zwei grossc belaubw 
Bäume neben einander, und gegen den Mittelgrund zu stghl 
ein lYlann mit dem Stecke vom Rücken gesehen, wie Qr ei. 
nein andern. der vom Ilohlweg herauf auf ihn zixkommt, 
mit der Linken den Weg zeigt. Links sind kleinere Baum. 
gruppen.  
Bartsch kennt nur einen retouchirtcn Abdruck mit de,  
Schrift links oben: Antoni Waterloo in et tl. ohne Quen,  
Adresse. lm BignPschen Catnlug wird ein Abdruck Qhng  
Nr. 1 rechts oben angezeigt. l 
5d) 2. Die Frau auf der kleinen hölzernen Brücke bei einen, 
der links stehenden beiden Häuser. Gegen rechts sind nmn- 
rcre Hügel mit Bäumen, und in der" Nähe von zweier; der 
grösstcn steht ein Mann mit dem Bundel neben einem 5;. 
tzendcn WVeibe. Rechts oben A. W. h, links Nr. 2.  
35) 5. Der Hirt, welcher (lie_Schafheerde durch den Fluss wenn,  
Den Vorgrund bildet ein Hügel", oben mit fiinf Räumen,  
und der Weg führt zum Flusse herab. In der Ecke oben: 
J. E. fe., links A. W. ex., rechts Nr. 5. S. oben über den 
Meister J. E. 
' Von diesem schönen Blatte kennt Delalande (Catalogue 
Rigal) einen ersten Abdruck, wo das Terrain unten rechts.  
und das vordere Schaf nur einfache Strichlagen zeigt. Viel- 
leicht hat Waterloo die letzte Hand angelegt, und der nn. 
vollendete Abdruck ist einer der seltenen Probedriicke. 
56) (t. Die beiden Iinahcn mit dem llunde am VVasser linkt, 
 waldige Gegend mit drei Plänen. Im Vorgrunde rechts er- 
heben sich am Wasser zwei grosse Bäume, und links sind 
die linabcn. Links oben: A. VV. f., und Nr. (i. 
37.) S. lli' beiden Hirten unter dem Ilaume. Links vorn 51m1 
zwei grossg und hohe Biiume. Der eine der IlirtL-n Sitz;
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.