Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vouillemont - Witsen [vielm. Witig]
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1829259
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1830533
XVangn er , 
Jakob. 
YVannemann. 
115 
gegen Wangner, und verurtheilte ihn in eine Strafe von 10 Thl. 
Er verbot ihm auch, hinfiir Cuntrafeitung und Malwerk in die Stad. 
zu verfertigen. IIoEmanns Monatsschrift für Schlesien Nr. 29 S. 5t5t 
Wangnßr, Jakßb; Kupferstecher, wurde 1705 zu Augsburg ge- 
boren, und von J. D. Herz unterrichtet. Er hinterliess eine grosse 
Anzahl von Blättern, meistens für den Buchhandel. Solche sind 
in Scheuchzens liupferbibeLAugsburg 1751, foL, in Salonion lilci- 
ner's liupferwerlsen, in W. F. Schönhaark Beschreibung des zu 
Bayreuth 1743 stattgefundenen Beilagers des Herzogs Carl von 
Wiirtenlberg. Stuttgart 1750, qn. fol. etc. Dann stach er auch 
viele religiöse und allegorische Darstellungen xiach Gottf. Eichler 
jun. für ein bei J. G. Hertel in Augsburg erschienenes Iinpfer- 
werk, 4. J. G. Bergtniiller u. a. lieferten ihm ebenfalls Zeich- 
nungen zum Stiche. Starb zu Augsburg 1770.  
Ausser den Blättern in der Bibel vun Scheuchzer, und jenen 
 mit Festivitiiten beim herzoglichen Beilager dürften folgende zu 
 nennen seyn: 
i) Joas zum König vun Juda erwählt, grnsse und reiche Cum- 
pusition von Ant. Cuypel.) zu einer These benutzt, s. gr. 
rny. qu. fol. 
2) Die Geburt Christi, nach Rubens, s. gr. roy. t u. fol. 
3) Die Flucht nach Acgypten, nach Abr. Moz radirt , gr. fol. 
4) Der Leichnam des Herrn , fol. 
5) La bonne eclucatioti, nach J. B. Grenze, fol. 
6) La paix duimennge, nach demselben, fol. 
T) Vier Blätter nach 'I'enicrs: Le Trictrac; les Amusements 
des matclots; Vue de Flandre; les Miseres de la guerre, fol, 
Aul den beiden letzteren dieser Blätter steht irrig: Jaqucs 
Wa ner sc.  
8) Le äomedien content, nach Watcau, ful. 
g) [famant appetissant, nach demselben. ful.  
10) Vier Landschaften mit Figuren und Vieh, nach J. Pillement 
raclirt, gr. qu. ful. 
u) Sechs {Jamlschaften mit Reisenden, nach J. C. Weyerinanti, 
 t u.' o .  
12) Slechs Landschaften nach X. Major, qu. fol.  
17,) Vier Landschaften nach A. F. Baudouins, lsl. qu. fol. 
I4) Ein Feuerwerk zu Turin 1'212. äf- ful-  
15) Zwei chinesische Schilde, iiber t em einen die Pallas, iiber 
dem anderen eine allegorische weibliche Gestalt, fol. 
VVBIIkOWICZ, xrillellllln, Maler von Wilna, lag 1840 in München 
den Studien 0b , und machte sich durch historische Darstellungen 
in Oel und Aquarell bekannt. Später begab sich der Künstler 
nach Paris, wo er 1845 starb.  
Wanlaer, s. P. van Laer.   
vvannßmann , Maler, war in der zweiten Hälfte des vorigen Jul-ip- 
huudeg-[s in Ruttweil am Neckar thiitig. In der gegenwärtigen pro. 
testantisehen Kirche claselbspist ein Deckengemälde von ihm, wel- 
ches die Belagerung der Stadt durch die Franzosen nach dem S!) 
jährigen Kriege vorstellt. Dieses Gemälde ist in Fresco ausgeführt. 
und zeichnet sich durch die kühne Anordnung, und eine seltene 
 Kenntnlss der Vugelperspektive aus. In der Vorhalle des guthi- 
sehen Thurmes der Stiftskirche malte er Scenen aus der Leidens- 
gescliichte des Herrn, ellektvolle Bilder. Auch im Innern der: liir- 
che sind Frescogemälale von ihm, iaber so flüchtig 11ml lllßnlcrlfh 
  3 1' 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.