Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1825219
564 
Vos, 
YVilloln 
118- 
Voss , 
Jakob. 
reggix) nachgcanlnxlnt. Da; von A. van Dyck gemalte Bildniss des 
liiinnstlers hat P. Pnntiua gestochen. P. Cluuct soll eine Iireuzig- 
ung nach ihm in Iiupfer gebracht haben. 
S. de Vus starb zu Antwerpen 1661. 
V95: Vvlnem dB, Maler von Antwerpen , war Schüler seines Va- 
turs Pieter, und stand auch unter Leitung des Martin de Vus. Er 
malte historische Darstellungen und Bildnisse. A. van Dyck malte 
sein ßildniss, und radirte es selbst in liupthr. Bolswert luattc es 
später mit dem Grabslichel vollendet. In der Gallerie zu Leopolds- 
kron war sein eigenhändiges ßildniss. Sein Todesjahr ist un- 
bekannt. 
VOS JP. ,  6., Maler und Lithngrapln zu Antwerpen, wurde um 
1810 geboren. Es finden sich Genrebilder _vl{n ihm. Für das k. 
holländische Galleriewverk lithographirte er emlge Blätter. 
V08 VVtllemSL, Jakob (lß, Zeichner, geboren zu AmsterdamtTZ-i. 
war der NeWe dss berühmten Itunstfreundes Jalseb de V05, (les- 
sen reiche Sammlung 1850 versteigert wurde. Dieser Iiunstlsenner 
weckte seine Lust zum Zeichnen, worin er bald grusse Fortschritte 
machte, su dass ihm die Maatsehapp  Felix Meritis die Preisme- 
daille ertheilte. Er ist aber nur als bilettant zu betrachten, da 
seine Vermögensverhältnisse ihn in den Stand setzten, als Iiunst- 
giintwr aufzutreten. Seine Sammlung von Gemälden und liulpfer- 
sticheh ist sehr bedeutend, und enthält" eine reiche Auswah der 
1 schönsten und_seltensten Blätter aller Schulen. Er wurde 1816 
Mitglied und Sekretär der vierten Classe des h. niederländischen 
Instituts und dann ltathder Akademie der bildenden Künste zu Amster- 
dam. Im Jahre tßäo ertheilte ihm der König den Orden des nie- 
 derländischexi Löwen. Im Jahre 1847 starb er. 
VÜSIÜ: Zeichner, wahrscheinlich jener Bildhauer de Vusge, dessvn 
im Cabinet Paignon Dijunval als um 1770 lebend erwähnt wird. 
Nach ihm sull Cupia ein Blatt puulstirt haben, welches die von 
Amur begeisterte Sapphu vorstellt. Nach Vosjc radirte Murccnzny 
das Bildniss des Geschiclitschreibers Baron le Goux de Gerlaxis, 
Profil mit Emblemen , ful. 
Vusliull, PIGIGP, Maler, wurde 1797 zu Zwolle geboren, und 
vun W. G. van Ulzen, A. D. Prudhumme und J. Schucmacker 
hnijer unterichlet. Er widmete sich mit Erfolg der Landschafts- 
malerei, und bekleidet seit 1825 _il1 Meclemblicli die Stelle eines 
Ymichenmeisters. 
vOälillll, Hlaas Willem, Maler und Sohn des obigen Künstlers, 
" ist ebenfalls durch Landschaften bekannt. Er lebt in Dlcdemhliuk. 
Vosmeer, Jakob Wouthcrs, Nlaler, wurdve 1534 zu Delft. rg- 
laorcu, und in Italien zum liünstlcr herangehildct. Anfangs mniile 
er Luudsrhaftcn, später aber Blumen und Früchte. Diese ßilde; 
fanden grossml Beifall. Starb zu Delift 16!" als Staduuajor. 
VOSS, Jakob, Maler, geboren zu Wassenberg in Prensscxm um 1814, 
mnclntc seine Studien an der Akademie in Düsseldorf. 1;: wi-lmc-Le 
11111 der hislofiscllcn Darstellung, zog aber auch das edlcrc (h-nree 
in seinen lxrcis. Es finden sich schöne Bilder Yull seiner Hund,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.