Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1825188
XTQS l 
Harten 
geben erscheint: Haec enim est aliquod etc. Folge von 12 Blät- 
tern. H. Wierix sc. Sadclcr exc., hl. qu. fol. 
Der Triumph der Wahrheit, Gruppe von fünf Figuren: Waer- 
heyt houvt Guds etc. Jer. Wierix fec. Seltenes Haupthlatt, gr. fnl. 
Die Triumphe der Wahrheit, der Natur, der Zeit und des 
Todes. 4 Blätter. Hier. Wierix fec., kl. qu. ful. 
Trium humani generis urdinum Triumphi. Die Siinde und die 
Tugenden auf Triumphwagen. 5 Blätter, Ad. Cullaert sc., kl. qu. tol. 
Georg Fenntzcl hat diese Blätter cupirt, ltl. tfu. fol. 
Die Laster, stehende Figuren mit Beiwerken, 7 Blätter. C. 
de Passe sc. et exc., gr. 8.  
Die Tugenden, 7 Blätter. C. de Passe sc., 8. 
Concordia und Discordia, lebendige Compositionen in zwei 
Blättern. C. de Passe fec, et exc. 158g, I4. 
Typus Diligentiae, Felicitatis, Negligentiae et socordiae, Mi- 
seriac et agestatis. 4 Blätter. C. de Passe tec. et exc., qu. d, 
Eine grosse Anzahl von allegorischen Figuren, welche die Tu- 
enden, die Leidenschaften, die Laster u, s. w. darstellen, und 
Folgen bilden- Gest. von H. und  Sadcler. C. de Passe' ete. 8. u. (i. 
Zwei allegorischc Blätter mit Gruppen von halben Figuren; 
Virilitas honori; Sencctus dulori. G. de Passe sc. et exc., gr. 4. 
Allegorische Figuren in reichen Landschaften: Amor, Lahm; 
Honor Nuätiae, Anna, Venatio, (y Blätter. R Sadeler fec. et CXtt. 
15 1, r. .   
9 Diii Musik, die Liebe, zwei Blätter. N. de Bruyn sc., h]. tul. 
Die Gesichte des Phaeton, Ä Blätter mit Darstellungen in Om- 
len. Ph. Galle sc., B. 
Die neun Musen, Folge von 9 Blättern. Ph. Galle exc., 8. 
Die sieben freien Hiinste, sitzende allegurische Figuren mit; 
Beiwerken. Folge von 7 Blättern, J. Sadeler sc. et exc., 8. 
Diese schönen Blätter wurden auch copirt. 
Die Wissenschaften, weibliche Figuren in architektonischen 
Umgebungen, 7 Blätter, ohne Namen des Stechers (Gurt?  kl. fol. 
Die Wissenschaften, 1. Blättermit weiblichen Figuren. C. de 
Passe sc. et exc., gr. 8. 
Die vier Temperamente: Cholericus, Melancholicus, Snngui- 
nicus, Phlegmaticus, Gruppen beider Geschlechter in schönen Land- 
schaften, 4 Blätter. R. Sadeler sc. et exc., kl. qu. fol. 
Dieselben Gegenstände in allegorischen Einfassungen. Ledern:- 
fec., kl. qu. fol. 
Die vier Temperamente, Gruppen von halben Figuren mit 
landschaftlicher Umgebung. 4 Blätter, P. de Jude sc., gr. 4. 
Die fünf Sinne, allegorische Figuren mit Beiwerken, unten 
lateinische Verse. 5 Blätter ohne Namen des Steckers, gr. 4, 
Die fünf Sinne, weibliche Figuren in Landschaften mit Ein. 
fassung von Grotesken. 6 Blätter mit Titel. J. Bussernecher. Colon 
cxc., gr. qu. 4.   
Die fünf Sinne, schon gezeichnete weibliche Figuren mit Bei- 
werken. 5 Blätter. B. Sadeler sc., qu. 8. 
Diese Folde wurde von der Gegenseite eopirt. 
Die vier Jahreszeiten: Ver, Aestas, Autumnus, Hiems. ÖBliit- 
ter. Ad Collaert sc. P. de la Houe exc., kl. qu. fol. 
Die späteren Abdrücke haben Collaerts Namen nicht. 
Die vier Jahreszeiten, figurenreiche und lebendige Composi- 
tionen von Costümüguren. 4 Blätter, N. de Bruyu 50-; kl- qu- it'l- 
Die vier Weltgegenden, allegorische Gruppen m welken: 
Oriens, Mendies, Occidens, Septeutrio. 4 Blätter. 3- 595'491" SC- 
gt exc" k]. fel. 
Naglerk Künstler-Lax. Bd. XX. 35 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.