Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1820009
Velde , 
Jan 
van 
43 
56) Die Kuchenbäckerin (de Iioekebakster) beim Lichte, um- 
geben von vier Kindern. Surgite jam venit etc. P. Mulyn 
pinx, J. V. Velde tec. et exc. (J. C. Visscher's Adresse spä- 
ter). Höchst ausgeführtes Blatt, gr. 8. Bei Weigel 5 Thl. 
37) Der grusse Jahrmarkt. J. V. Velde fec. et exe. , schmal qu. fol. 
Im späteren Drucke vor der Adresse. 
58) Das Iiirmessfest, oder die Baueril und Städter vor der 
Schenke, höchst. reiche Cempusitiun von vielen Figuren, im 
Vurgrunde rechts neben einer Gruppe Bauern zwei Herren 
und zwei Damen. Nenne adeo est durus   J. v. Velde 
inv. J. C. Vissclier exc. Schön gestucliencs I-Iauptblatt, qufol. 
Im ersten Drucke vur Vissclier's Adresse. 
59) Bauern und Bäuerinnen an der Thiire der Schenke. Bac- 
ehazialia xiegligere aputl rusticos etc. Jan van der Velde fecit. 
J. C. Visscher- exeudebat, gr. qu. fol. 
40) Nymphen in einer Landschaft, qu. lt.  
41 ) Ceres verwandelt den Steliu in eine Eidechse, kl. qu. fol. 
42) Verschiedene Figuren bei einem Marlaetentlerzelt, zwei auf 
der Tronunel Harten spielend. M. de Junge in. J. C. Vis- 
scher exc. Grösstentheils nach Martss de Jongheß Blatt 
(Nr. 1) cupirt. H. 8 Z. 10 L., Br. u Z. 
 Lustige Bauern vor einem Hause links, wo auch ein Dudel- 
saclapfeifcr, rechts Tänzer und ein Iiind mit dem Stecken- 
pferde zu sehen sind. Iiycl-i Jon met syn   lachen. J. 
v; de Velde fecit. Sehr charakteristisches Blatt, qu. fol. 
M.) Die musicirenden Bauern, Gruppe in halben Figuren, 4. 
45) Die Zauberin. welche Beschwörungen macht, während links 
Teufel erscheinen. Quantum maloruni   aeternum dolet. 
Jan V. Velde fec. 1020. Hauptblatt in GoudPs Manier. Bei 
, Weigel auf 7 Thl. gewerthet. H. 7 Z. 5 L , Br. 10 Z. 7 L. 
1m späteren Drucke mit der Adresse von G. v. Schagen. 
46) Die Christnacht, auch die magische Interne genannt. Zwei 
tanzende [linder vor dem Hause, von VVeibern und Män- 
nern umringt. Die Scene ist vom Scheine der Laterne be- 
leuchtet. Seltenes Eilelststiicli. P. de Molyn inv. J. C. Vis- 
scher exc., gr. 3. 
47) Der Stern der drei Iiiinige. Ein Mann und ein Weib sin- 
gen znrNachtszeit linlas vor dem Hause, und der Eigen- 
thiimer hiirt zu. Iin Grunde rechts trägt ein Mann den be- 
leuchteten Stern auf dem Stecke, und andere Personen fol. 
gen. Ludcre sie vario etc. Seltenes Ellehtsliicla. P. Molyn 
fec. J. C. Vissehcr cxc. II. 8 Z. 5 L., Br f) Z. 5 L. 
Iin frühen Drucke sind diese beiden Blätter ohne Namen 
und Adresse. 
Q8) Der Rommelpot-Spieler, halbe Figur. J. v. Velde fec. J. 
Visscher exc. H. 7 Z., Br. 5 Z. 
Äg) Der Leyerspieler, halbe Figur. Id. fec. 11. 7 Z., Br. 5 Z. 
50) Der Sänger, halbe Figur. 1d. fec. 1:1. 7 Z., Br. 5 Z. 
51) Der Leyerspielct- mit vier anderen Figuren. Arlnoede steecltt 
list. J. v. d. Velde inv. J. C. Visscher exc. H. H Z. 2 L., 
B1". 8 Z. I; L. 
52) Der Hllkciijiigcr, Folge von 4 raclirten Blättern. J. V.Veldß 
fcc. B. de llcrudous exc. 1616, 4.  
55) Grosse Ansicht von Neapel, mit reicher Staffage 1'011 Illgllr 
ren und Schiffen, in 4 Platten. Oben die Schrift angefügt: 
Neapolis Caput Regni Neapolitani Uxlbs amplitudine et ma-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.