Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1824232
Vliet , 
Jan 
Georg 
(Jüfis) 
Vßll. 
Eines der schönsten Blätter des Meisters. H. 13 Z. 4 L, 
Br. 1o'Z. 8 L.   
Mariette 160 Fr. Frauenholz 7und 811. Schneiden-w! Th]_ 
Sternberg ig Thl. Bumohr 8 Thl. 
M) St. Hieronymus am Fusse des Baumes sitzend, und im Buche 
lesend. Hinter ihm die'Hiitte und Geriithschaften. Links 
vorn in den Schraliirungen: J. G. v. Vliet fecit. Seltenes 
 Blatt. H. 12 Z. 6 L., Br. 3 Z. 1 L. 
I. Vor der Adresse. Frauenholz 3 fl. Arndt 5 Thl. 
II. Mit Visscher's Adresse. 
III. Mit der Adresse von Covens und Mortier. 
15) Der Liederverkäufer im Dorfe. Er steht links bei seinem 
Weibe, und rechts vor ihm sieht man verschiedene Grup- 
peu. Links unten im Schatten: J. G. Vliet fec. 16 . , I-L 
 
I. Vor der Adresse von J. C. Visscher. 
II. Mit dieser Adresse. 
III. Mit C. Dankerüs Adresse.  
16) Das Bordell, oder die Ltiderhchen. Links hat ein Oliizier 
ein Mädchen auf dem Schoosse, rechts am Kamin umarmt 
ein Mann eine andere Dirne. Links unten: J. G. van Vliet 
feeit. Peyenziar exc. Eines der Hauptblätter. H. 7 Z. 3 L. 
Br. 10 z. 1 L. ' 
I. Vor Peyenaaüs Adresse. Aretin 34 fl. Arndt 61'; Thl. 
II. Mit dieser, wie oben. Bliicher 15 Thl.  
III. Mit J. de kann's Adresse. Sternberg 2251, Thl. 
1?) Das Bauermnahl, oder die Schinkenesser. Sechs Figuren 
sind um den Tisch versammelt. und im Grunde steht der 
Leyermailn. Rechts unten: J. G. van Vliet fe_cit. Eines de, 
 I-lauptbliitter des Meisters, und nach dessen Erfindung. I-L 
7 Z. 9 L., Br. 10 Z. 8 L. 
18) Eine alte Frau im Pelzkleicle mit dem Buche auf dem SCI100s5e_ 
Sie sitzt im Sessel nach links, mit der Knhlenpfanne zu 
den Fiissen. Bembrandfs Mutter genannt. Rechts oben: 
 Bt. van llyn jnuentor. J. G. van Vliet fecit. H. 10 Z. 2 [h 
BP. 8 Z. 4 In  
Desbois 100 Fr. Sternberg 4 Thl. Weigel 4 Thl. 
19) Büste eines Mannes, fast en face, mit gekräuselten Haaren 
und besehattetcm Gesicht. Links oben: Rt. jnventor, rechts: 
J. e. "v. Vliet m. 1654. n. e. z. 4 L., Br. 1 z. 
_20)_Bi.iste eines Orientalen mit Turban im Pelzkleide, auf weis. 
sem Grundel Rechts oben: Rt. inuentor, links: J. G. v_ 
Vliet fec. H. 8 Z. 5 L., Br. 7 Z. 
21) Büste eines lachenden Soldaten mit Hausse-eo], auf weissem 
Grunde. Links oben: J. G1 v. Vliet 'fec., rechts: Rt. innen- 
tor. H. 8 Z. 4 L., Br- 7 z. 
22) Halbe Figur eines Alten mit trauriger Miene und mit  
sehlungenen Fingern, auf weissem Grunde. Links oben: Rt, 
jnuentor. J. G. van Üliet fec. 1635i. H. 6 Z. 4 L., B13 
 10 L. 
25) Buste eines Greises mit weissem Bart im Mantel, auf weis- 
sem Grunde. Links oben: Rt. jnventor, rechts: J. G. V. 
Vliet Fee. 1634. H. 1 z-. 10'L.,  o z. ß L. 
24) Biiste eines Orientalen mit Pelzmütze, in einem verbrämten 
Gcwande, aufleicht beschattetem Grunde. Links "oben: Bern- 
brandt van Byn in J. G. van Vliet fecit 1555. H. 72.91„ 
B1". 6 Z. 6 I4-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.