Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1823536
390 
Visscher , 
Cornelis 
85) 52. Maria Caroli I. Filia Unica Comes XXXII. 1' 1482. Dum 
jacet et fama etc. Jlogier van Brugghe pinx. C. Visscher 
sculpsit. 
86) 54. Philippus II. Hullandiae etc. Comes XXXIV. 0b Animi 
Et Corpuris Dutes Pulcher Dictus. 1' 1506. O fluxum dceus 
inlperii etc. J. lVIostacx-t pinx. C. Visschcr sculp, 
87) Maximilianus Austriacus Ducta Maria Uniti ßelgii Ilaeredg 
Unica. Comes XXXIII. 1' 151g. Austriae gentis sobules um 
Lucas van,Leyden pinx. Corn. Visscher sculp. 
88) 35. Carolus Austriacus Hisp. - Rex Et Uniti Belgii Eiug 
Numinis II. 1- 1553. Certabant nuper etc. Titianus pinx, 
C. Visscher sculp. 
89) 36. Philippus II. Eins Nominis Hispan. etc. Ilex. Occulag 
heu. Manes etc. C. Visscher sculpsit. 
90) 57. Philippus III. Hisp. Et Ind. Rex. Ad Comitatu1nIIull_ 
etc. Nun Est Admissus Transit ad haeredem etc. A. Muru 
piux. C. Visscher sculpsit. 
91) 53. Philippus IV. Philippi III. F. Philippi II. N. llcx. Pu- 
tentiss. Et Burgundo _ Belgii Haeres etc. Liberos Prur- 
sus Suique Juris Agnoscit Incredibili Omnium Gandin A_. 
MDCXLVIII. Tandem fallacis meditanda etc. P. P. Rubens 
pinx. Corn. Visscher sculp. 
92  103) Eine Folge von 10 Blättern mit Figuren im l'iniu_ 
stiick, gewöhnlich die Gothen und Visigothen genannt. un_ 
ter dem Titel: Peplus sive Golhornm, Wandalorurn, Suevu, 
rum etc. veteres imagines, ex Marci Zuerii Boxhurni 11111500) 
Auf zwei Bogen 1st Text beigegeben. H. IÖ Z., Br. 12 Z_ 
92) 1. Der Titel -mit Gustav Adolph in Rüstung, dabei seinß 
'I'ochter Christina als Abundantia mit dem Olivcnzweigm 
Im Grunde eine Schlacht. Petrus Soutman exc. Harlcini 
1650 Cum priv. 
95) 2. Gustavus Adolphus Magnus Suednrum ctc. Bex. Ex- 
cndebat P. Suutrnan Harlemi 1650. Corn. Visscher scnllk 
C. Priv.  _ 
94) 5. Christina Gustavi Magni Filia Suedorum Regina, unter 
einem Throne, die Rechte auf Bibel und lirone legend. 1d 
exc. et sc. 
Q5) 4. Gothus. Mit Köcher, Bogen und Lanze. Id. ex. et sc. 
Q6) Wandalus. Mit Schild und Lanze. 1d. ex. et so. 
' 97) 6. Suevus. Die Haare auf dem Kopfe in einen Büschel ge- 
bumlen. Id. ex. et sc. 
Q8) 7. Hercules. Halb nackt mit B0 cn und Pfeil. 1d. ex. et 6c. 
Q9) 8. Gepida. Mit Spiess und Säbel. Id. ex. et sc. 
100) g. Marcomanns. Auf einen Schild gestützt. Id. cx. m;  
101) 10. Guaclus. Im Harnisch mit dem Schilde. Itl. cx- et sc. 
 ' Religiöse Darstellungen. 
Die Nummern in ( ) sind jene von Hecquet in Basaxfs Dictionnairm 
102) (11- i) Der Engel befiehlt dem Abraham sein Land zu vor. 
lassen, und in jenes der Vcrhciseung zu gehen. Basau (B415- 
sann) pinx. Curn. Visschcr fec. Für das Cabinet lieynst 
radirt. 11- I0 7.. 9 L. , Br. 15 Z. 7 L. 
I. Dlit vier Engeln oben, und ohne Namen.  
 Il. Dieselben ausgelilopt und dafür Schrift eingestochen, welche 
die Verkündigung enthält. Mit dem Namen des Künstlers. 
105) (H, 2). Abrahams Ankunft in Sichem, wie ihm Gott Vater 
von Engeln umgeben III der Luft erscheint, und seinen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.