Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1823108
Vinckboons , 
Philipp. 
Vinetti , 
Giovauni. 
353 
und bewundemngsvriirdige Blätter geliefert habe, ohne eines dar- 
selben zu nennen.  
1) Das Vogelnest. Zwei Männer mit dem Hunde beobachten 
einen Hnuben, welcher auf dem Baume das Nest ausniinmt. 
Ein anderer Knabe leert die Tasche des einen der Männer. 
Rechts am Baume sitzt ein Weib mit dem Säugling. lYIit 
dem Itlunogramm des Meisters und der Jahrzahl 1606, und 
dem Spruche: Die den nest weet die welhen. maer die hein 
rnuft die heeften. Seltenes Hauptblatt des Iiiinstlers, von 
R. Weigel auf 9 Thl. gewerthet.  Z. 8 L. , Br. 12. Z. 10 L. 
L _Die Originalzeichnung besitzen ie Herren Brockhaus in 
eipzi . 
2) Ein zäätliehes Paar in Umarmung sitzend am Baume, wäh- 
rend im Hinter runde der Tod lauscht. Carpimus interferrit. 
Schön radirtes glatt, und vun anderer Hand mit dem Stichel 
vollendet, qu. 8.   
3) Landschaft mit einem Alten, der einem jungen Mädchen 
schmeichelt. Schönes Blatt, qu. 4. 
4) Ein Bauer, welcher dem Mädchen die Schuhe bindet. Sel- 
tenes Blatt, qu. 4.  
5) Der Winter. Lnstbarkeit auf einem Canal, am Ufer dessel- 
ben feste Gebäude. Wanneer etc. D VB. inv. Janson exc. 
Dieses schön railirte Blatt ist zweifelhaft. gr. qu. fol. 
Vinckboons , 
Philipp a 
obigen 
den 
Artikel , 
und Vingbuons. 
Vinckenbooms , 
s. Vinckboons. 
Vinckenbrmck, Albert, Bildhauer von Amsterdam, hatte den Ruf 
eines der vorziiglichsten holländischen Meister seines Faches. Sein 
Werk ist die lianzel der neuen (refnrmirteil) Iiirche zu Amster. 
dem. Sie ist reich mit Basreliefs in Holz verziert, und die Balu- 
strade der Treppe bilden verschlungene Weinranlken. Ueberdiess 
findet man trefTliche Elfenbeinschuitzwerlie von ihm. P. Holstein 
stach nach seiner Zeichnung das Titelblatt zur Oecoilumia chri- 
niana, ofte ehristelielse Huys ehovdiixge door P. Wittewrongel, 
Amsterd. 1661, 4. 
Holstein stach auch das Bildniss des Meisters, fol. 
Vinctcent, 
Vincent. 
Vindingnoder Vinting, P8111, Iiupferstecher zu Copenhagen,  
beitete in der ersten Hälfte des _17. Jahrhpnderts. Er stach das 
Bildniss des Historikers Vims Bermg, gr. fol. 
Vmelll, FEIIOB, Maler von Genua, wurde um 177g ebomn, und 
an der ligurischcn Akademie daselbst hcrangebildet. Er malte Bild- 
nisse und historische Darstellungen. Ein Preisbild von 1306 stell; 
den Mutius Scüvola dar. 
Vinet, Henry Nicolaus, Maler zu Morainvillers (Seine et Oisel, 
ist durch landschaftliche Darstellungen bekannt, welche seinen hei- 
nxathlichen Gegenden und der Normandie entnommen sind. Auch 
Ansiehten von Städten und interessanten Gebäuden finden sich 
von ihm, ungefähr von 13130 an. 
Vinettis GlOWIHHl, Maler von Florenz, vielleicht ein Yerwandter 
des Alessanclru Baldo Vinetti, von welchem sich im lEu-euzgaxxge 
NaglerÄs Künstler-Lax. Bd. XX. 23
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.