Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1822249
Villcrs , 
V xlleneuve , 
J ul. 
1101115 Hred . 
Pfeiler das Bildniss des berühmten Dichters 
Medaillen. 
Villareale starb zu Palermo 1855. 
Meli 
Gio. 
einem 
in 
Villars , 
A- y s. A. Willaerts. 
Villanmbrosa, la Condesa de', Kunstliebhaberin, übte um 1650 
die Malerei. Sie malte schöne Bildnisse und anclere Darstellun- 
gen, und wird von gleichzeitigen Dichtexfn gepriesen. 
Villavicensio, D. Pedro de, s. Nunnez. 
vllle: Antüllle de, Kriegsbaumeister von Toulouse, hatte als Künst- 
ler grossen Ruf. Er gab folgendes Werk heraus: Les fortiflcations 
C111 Chcv. Antoine cle Ville  Le tout reyresentö en cinquante- 
cinq planches, prospectives et paysages etc. Lyon 1629. fßl- Die 
Blätter dieses Werkes sind von Chev. de Villa selbst malerisch ra- 
dirt, besonders die Landschaften. Es ist auch sein Bildniss bei- 
gegeben mit der Umschrift: Antonius de Ville Tolosas Aet. XXXI. 
2627 Eques J. Mauritii et Lazari. Artemisia Gent. (Gentileschi) 
P. Hieran. David F. 
Dieses Werk erlebte mehrere Auflagen, und wurde auch ins 
Deutsche übersetzt. 
Vine; N- de; Maler zu Genf, xhachte sich durch schöne 
der bekannt, die von 1840 an datirt sind. 
Genrebil- 
Villä: Felix, Maler zu Paris, wurde um 1820 geboren. Er malt 
Bildnisse und Genrestücke, darunter auch romantische Darstellungen. 
Ville, 
auch Wille. 
VIÜOIJOIS, B-, Maler, arbeitete in der zweiten Hälfte des 18. Jahr- 
hunderts. Er malte Bildnisse, deren einige durch den Stich be- 
kannt sind. Auch Genrebilder wurden nach ihm gestochen, wie: 
Le jeune Eläve, Les Bas direx. foL; Uheureux instant, J. Dazcl 
5c. fol.; Educatiou, M. Igonet sc. fol. 
Villägas , 
Pedro 
Marmol ej o. 
Vlußmln, Charles, Lithograph zu Paris, wurde um 1810 geboren, 
Er widmete sich dem Fache der architektoniachpn Zeichnung, und 
lieferte eine bedeutende Anzahl von Blättern dxeser Art. Man {in- 
det deren in der Voyage dans  France, par Ch. Nodier, 
Taylor et de Cailleux, gr. foL, m Gxrault de Prangeyß Souvenirs 
de Grenada et de PAlhambra, gr. foL, etc. 
Villemin , 
s. Willemin. 
Villeneuve, Jules Louis Fräderlc, Maler und Lithograpb, ge- 
boren zu Baris 17 6, fle te Anfan s das Gebiet der historischen 
Landschaft, und eghiell: 1521 den zäveiten grossen Preis in diewlll 
Fache. In jener Zeit ahmte er mit Leidenschaft dem Salvator ROM! 
nach, bis er endlich auf seinen Reisen in der Schweiz und in Ita- 
lien eine andere Richtung gewann, und mehr die schöne NEU", 
oder die grossartigen Formen derselben ins Au e fasste. und im" 
der ernsten historischen und mythologischen gtaffßgß d" voiks"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.