Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1822182
Francesco. 
Villamena , 
261 
lichen Abdriicken. Eine Anzahl von Arbeiten gehört ihm nicht ur- 
sprünglich an, er retouchirte nur ältere Platten, die theilvveise 
sein Zeichen und seinen Namen tragen. Diese ist mit solchen von 
Marc Anton, Ag. Veneziano (de lYIusi), Tempesta etc. der-Fall. 
Durch diese Ueberarbeitung verloren die Blätter das eigcnthiinili- 
che Gepräge der alten Meister. Auf einigen Blättern stehen die 
Buchstaben F., oder F. V. S., auf anderen ein Monogramin, W01- 
ches ohne die herkömmliche Annahme auf ihn nicht gedeutet würde. 
Es besteht aus den Buchstaben A. V. oder B. V., und die ersteren 
sind sonderbar getbrmt. 
 Villamena starb in Rom 1626 plötzlich in einem Iirämerladen, 
wie Gandellini behauptet." C. David stach nach ihm das ßildniss 
des Gelehrten Joh. Leonh. Gerusus, welcher 1595 als Bettler starb. 
Auch das Bildniss des MönchesgTh. de Iiibaldi stach er. W. Traut 
schnitt nach seinen Compositionen zwei seltene Blätter in Holz. 
Die Blätter dieses Meisters sind zahlreich. Mariette besass 
560 Stiche von ihm.   
i) Papst Clemens VIII., Büste in Oval, mit emblematisehen 
Figuren und historischen Scenen. M. Arconius inv. F. Vil- 
lamena sc. 4599.. H. 19 Z., Br. 15 Z. 
2) Christiern IV. Roi de Dannemarmtnl. 
5) Caesar Baronius Soranus, Cardinal, am Tische schreibend. 
F. Villamena fe. Romae Anno 1602, fol. 
4) Christophorus Clavius Bambergensis, c Soc. Jesu. F. Villa- 
mena fe. Bomae 1606, fol. Ä 
5) Robert Bellarminius Politianus, Cardinal, im Cabinet schrei- 
bend. Villamenasc. 1604, gr. fol.  
6) Girolamo Grosao, päpstlicher Soldat, welcher eine Schlange 
zertritt, im Grunde Rom. La vera guida degP Oltramontani. 
Villamena fec. 1Ö1Ö, fol. 
7) Galileus Galilei, berühmter Mathematiker von Pisa, fol. 
8) Johannes Alti, praet. roxnan. antiq. indagator, genannt der 
'Antiquar. Ganze Figur, im Grunde Rom. Opus Franc. Vil- 
lamena 1625. s. gr. tol. 
Im späten Drucke mit Losi's Adresse. 
g) St. Bernhard von Siena, 12.  ' 
w) St. Ignaz von Loyola, tol. 
11) Die lleiterstatue des Alessander Fnrnese im antiken Costiim, 
von einem jungen Weihe gekrönt. S. Muschini sculptor. 
Gasp, Coelius delineator. F. Villamena sculptor. H. 20 Z., 
Br. 13 Z. 
Im späteren Drucke mit: Gio. Mar. Paluzzi Formis Romae. 
l . 
12) Moses und die eherne Schlange, Composition von 27 Figu- 
ren. Ferrau Fensonius Favent. In. Im Rande die Dedication 
an Clementc Bartholo. Iiomae cum Privilegio summi Ponti- 
{icis Anno CIO IQXC VII. Supcriorum permissu. H. 13 Z. 
 Br.14 Z. 
1. Wie oben. II. Mit der Adresse; Paribenius Formis 
Ilomae.   
Dom. Custos hat dieses Blatt gut copirt. Eine andere 
Cupie hat die Adresse. Chez Chasteau graveur etc.  
15) Der Untergang des Heeres des Pharao im rothen Meere, 
Nach P. Farinati, qu. fol. l 
1-1) Die Verkündigung Mariä. M. Arconius Inve. unn cü Fran- 
cisco Villamena Incis. D. Ruine 5508, gr. fol.    
15) Die Verkündigung Mariä, nach H. Andreasi, gr. in].
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.