Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1821991
242 
Viero , 
Theodore. 
Viertm ayer , 
Joseph. 
ViCPO, Tlleßdßrü; Maler und Kupfersteclier, geboren zu Bassano 
1740, war Schüler von Nie. Cavalli, und liess sich in Venedig 
nieder. Er gründete da eine liunstliancllung, in welcher neben 
einzelnen Blättern V. G. Gianupiccolfs [18 Landschaften nach M_ 
Bieci erschienen, und das grosse Kupferwerk von P. Monaco: liac- 
colta cli Opere seelte rapres. la storia del vecchio et nuovo testa- 
mento  112 stampe, incise da P. Monaco 17110 HI, gr. imp. fol. 
Auch die neue Auflage des VVerhes von V. le Febre erschien bei 
ihm: Ilaceolta di opere scelte di Tiziano, A. Regillo, G. Robust], 
P. Cagliari etc., ed. da S. Monaigo e da A. Zucchi 1786, gr. imp, 
fol. Viero malte in Miniatur, radirte mehrere Blätter in Iiupter, 
und starb zu Venedig 1795. 
1) David, Salomon, Judith, Esther, 4 Blätter nach Zuechi und 
Amigoni, fol. 
2) Die Geburt Christi, rechts ein Soldat mit der Fahne, nach 
J. Bassano, kl. fol. 
5) Die heiLJungfrau auf Wolken erscheint dem heil. Philippus 
Neri und mehreren liinclern, nach G.B. Cignarollik Bild der 
P. P. S. Philippi Neri in Venedig, und nach F. Mujottiys 
Zeichnung, Hauptblatt, s. gr. fol. 
4) Die Passion Jesu Christi, nach D. Tiepolo, 14 Blätter mit 
Titel, fol. 
5) Die Enthauptung des Apostels Paulus, nach A. Algai-dißs 
Bildwerk in S. Paolo zu Bologna. Schönes Blatt, gr. fol. 
6) Die biissende Magdalena, Brustbild nach L. Giordmlo, gr_ 8 
7) Elt. fpäitharina Virgo et Martyr. Th. Viero sc. Seltenes Blau; 
u U  
3) Häusliche Scene. Eine Mutter von fünf Iiindern umgeben 
links vier eintretende Männer. Nach P. Piatti und G, Va: 
rotti. T. Viero sc. forma Venezia, gr. qu. fol. 
Viero stach eine Folge von acht Darstellungen aus dem 
Volksleben, welche die Lebensstufen einer Bäuerin Vor-steh 
len, nach den genannten Meistern. 
g) Eine Folge von 12 männlichen und weiblichen Köpfen in 
natürlicher Grösse. schöne Blätter nach G. B. Piazetta, gig fol 
10) Joh. Bapt. Piazetta, fol. ' 
H) F. Zuccarelli, lol. x 
12) J. B. Crescentini, fol. 
15) Pietro Longhi, fol.  
vlePpyl, Jan, Maler, könnte um 1680 in Holland geboren werden 
seyn. In Hoetk Catalog I. 527 wird einem Vierpyl ein Bild der Bei- 
lona zu eschrieben. Das Cabinet Dufresne bewahrtexvon ihm ein 
Geäellscäailsstiicli von 17111. Balkema nennt das Innere einer Schmiede 
als bemerkenswerthe Arbeit. 
Viert, Antöine und Joachim du, Portraitmaler, arbeiteten im 
17. Jahrhundert. J. PEnfant stach nach A- du Viert das Bildnigg 
des Mallhßscr-Comtlturs J. de la Mothe-Houdancourt. In P. P. 
Firens Verlag erschien nach einem der Künstler: Sauvages am- 
menös en France pnur ätre instruits dans la religion (de) 1613! 
Viertel, s. Vörtel. 
Viertmayer , 
machte sich 
Joseph, Medailleur, geboren zu 
(lurcl: Bildnisse in Wachs bekannt, 
München 
und wurde
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.