Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1821237
166 
Verona . 
Giovanlni 
Verona . 
Nicolo 
VOPOIIH, Glovanm da, ein Olivetaner Möncb von Verona, erwarb 
sich durch seine eingelegten Arbeiten (I.avu1'i (Yintarsia) Ruhm, 
Rafael berief ihn nach Rom, um die beiden Thüren zur Sltinza 
dclla Segnatura zu verzieren, wobei ihm Zeichnungen des genann- 
ten Meisters vorlagen. Ex- stellle auf der einen den Zug de; 
Dichters Barabolla de Gaeta nach dem Capitel vor, wo er ge- 
lsrönt wurde. Außerdem brachte er Ornamente, musikalische In- 
strumente und Gebäude auf diesen Thürcn am Auch zu St. Maria 
in Organe zu Verona, in [Vlonte Olivetu zu Chiuluri, in S. Bene- 
detto zu Siena, in Monte Oliveto zu Neapel und in der Cüpelle 
des heil. Paul von Tolosa daselbst sind herrliche Arbeiten von ilmh 
Vasari sa t, dass kein anderer Iiiinster in Zeichnung und Ausfiih- 
rung solcher Werke jemals vorzüglicher war. Seine Iiunst in de, 
Architektur zeigte er durch den Bau des Glßekenthurms von Sh 
Maria in Organe zu Verwna. 
Dieser Künstler starb 1557 im 78. Jahre. 
Verona, Girolamo da, 
Verona, Jacopo da, s. 
Jacubus Verunensns. 
S. G. Campagna. 
oben Avanzo da 
Verona, 
Avanzi , 
und 
Flandern. Wg]. 
der hl. Bibiena 
VBTOIIIX, Jakob, nennt Bonnani einen Maler aus 
eher um 1055 in Rom arbeitete. In einer Capelle 
malte er das Bild der liirchenheiligen. 
Verona , 
Liberale 
Liberale. 
Verona , 
Luigi 
dal 
Friso 
d-l r 
Benfatto. 
VCPÜMI, MÜHBO (13, Maler. war Schüler von L. Benfatto da 
Verona, suchte aber den Paulo Veroncse nachzuahmen. Er gehört 
indessen zu den maulerirteu Srlmellmalern seiner Zeit, so dass 
er Morgens (las Gemälde anlcgle, Mittags es trocknete, und Nacgh 
mittags dasselbe vollendete. Auch zu sei -en Fresken brauchte e, 
nicht länger, als der Maurer zum Bcwurfe. Dennoch erlangte 
der Künstler durch seine Bravour grussen Ruf, und_ man fand 
nur das Culurit zu lebhaft, d. h. zu bunt. In Venedig und de, 
Umgegencl sind noch viele Werke von ihm zu fxuflenr" Auch Gar. 
tons für die Mosaikbilder in S. Mareu zu Venedig fuhrte er auh 
Ridolfi und Fioril-lu spenden diesem Geschwindmalßr Lvb- Starb 
1618 im 42. Jahre. 
Sein Sohn August verdient das Lob eines fleißigen und ver. 
ständigen Malers. 
Verona , 
Verona , 
Marc Angelo da, s. M. A. Moro. 
Marcantonio da, s, M. Bassetti. 
VGPOIYB, MQSSiIIIO da, lvmßr, war Schüler von M.Bassetti, und 
trat da_nn m den_ Capuziner Orden. In den Kirchen seines Ordens 
sind Bilderuvon ihm. Auch .im Dome zu Montagna sieht man vigp 
grosse, schone Gemälde von seinerHand. Starb 167g im 80. Jahre! 
Verona, NiCOlQ da, Maler! lebte im 15._,Jnihrhunderte. Iii der 
Benediktiner Kirche m Santi zu Mnntua ist ein Gemälde mit der 
hciLIJuugfrau zwischen St. Johannes und St. Benedikt, bezeich-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.