Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Veit, Ph. - Vouet
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1819458
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1820705
Verkolje , 
Nicolaus. 
25) Der zeichnende Knabe mit Mütze und Pelzmantel (hct Tee- 
kenartjel. G. Sehalken Pinx. N. Verltolje sc. (I. 
Bei Weigel ein Abdruck auf chin. Papier 5 Thl. 
24) Der bei Kerzenlicht die Feder schneidende Mann (het Penne 
Snydertje). Nach Schalken meisterhaft behandelt,  
Bei Weigel ein äusserst seltener Druck auf chines. Pil- 
pier 4 Tlil. 16 gr. 
25') Das schlafende Kind, nach C. Netschcr und W. Vaillant. 
Zweifelhaft, qu. 8. 
26) Das Mädchen im Hemd am Bette, mit dem Lichte in der 
Hand (het Meisje in Uhembt). G. Sehalken Pinx. N. Ver. 
kolje fecit. G. Valck Excud. Cum Previl. fol. 
Q7) Eine geputzte Dame vor dem gedeckten Tisch, wie sie ein 
Cavalier an der Brust fasst (de Borstevoelder). N. Verltolje 
Pinx. et fecit. G. Valk Excud., fol. 
Hauptblatt, bei Weigel 4 Thl. 
28) Die Zigeunerin, welche einem Mädchen wahrsagt. während 
hinter diesem ein Mann lacht (de Goede-geluk-segster). 
N. Verkolje Pinx. et fecit. G. Valck Excud., fol. 
 29) Die Hexe, schönes Blatt nach G. Dow, fol. 
50) Das Gastmahl der Jäger und Militärs im Garten, rechts ein 
Knabe, der den Hund anpisst (de pissende Junge, PEnfant 
prodigue, der vcrlorne Sohn, auch la belle estampe genannt). 
Gio. Bat. Wenix Pinx. N. Verltolje Fecit et exc. Hauptblatt 
der Schabltunst, qu. fol. 
Bei Weigel im frühen Drucke vor Beschädigung der 
Platte 15 Thl. 
Es gibt auch Abdrücke vor der Schrift, welche sehr sel- 
ten vorkommen. . 
51) Das Mädchen mit der Mausfalle und ein Knabe bei Kerzen- 
licht (het MuYsevalletje). G. Dow Pinx. N. Verltolje Fec. fol. 
Bei Weige 5 Thl. 
32) Der Maler, ein nacktes Weib malend, welches ein Kunst- 
freund betrachtet (het Schildertje). A. v. Houbralren inv. fol. 
Dieses seltene Blatt werthet Weigel auf 7 Thl. Im Ab- 
drucke vor der Schrift könnte man es dem Houbraken selbst 
beile en.  
35) Das äordel (het bordeeltje), auch" der verlorne Sohn ge- 
nannt. Ein junger Mann schläft, indem er den Kopfauf 
 den Schooss eines Mädchens legt, hinter welchem zwei Män- 
ner stehen. Linlts sieht man bei der Fontaine einen Neger, 
und rechts im Grunde umarmt das VVeib einen Betrunkenen. 
N. Verlsolje pinxit et feeit. G. V_alck excud., gr. fol. 
B. Weigel werthet dieses Capitalhlatt auf 7 Thl.( 
54) Der alte Mann, welcher einer Frau beim Lichte eine un- 
sittliche Darstellung zeigt. A. V. Houbracke in. N. Ver- 
kolje fe. Oval, [4- 
Im zweiten Drucke sieht man auf dem Blatte, welches 
der Mann vorzeigt, das Bild nicht mehr. 
35) Ein flVllann am Tische mit Pfeife und Glas, nach A. Matham. 
F. O o 
56) ilin alter Mann im Garten neben einem Mädchen, welches 
ein kleines, an der Schnur hängenden Portrait hält, fol- 
57) Brustbilder eines lachenden Mannes und einer lachenden 
Frau, kl. 4. 
38) Weiblicher Akt vom Riiclten gesehen, ltl. fol. 
Naglerät Künstler  Lex. XX. Bd. 8
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.