Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1814333
64 
Tregel , 
Jakob. 
Jean 
Trelnblai , 
Louis. 
(1324) wurde 1826 zu Leipzig ins Deutsche übersetzt. und di 
dritte englische ist von 1850.  
Im Jahre 1824 lieferte er für Napiefs Encyelopaedia eine A], 
handlung über Maurer- und Steimnetzenkunst, und noch in dem 
selben Jahre erschien sein drittes Werk, enthaltend die Grund 
sätze der Heitzung und Ventilirung öffentlicher Gebäude, Wohii 
hiiuser, Fabriken, Krankenhäuser etc., und die Construction de 
Tieuerungsräume, Iiessel, Danipfapparate, Roste und Trockenhiiu 
ser. Die zweite, verbesserte Auflage wurde 1326 von Kühn in 
Deutsche übersetzt. Auch ins Französische wurden Tredguld" 
Werke übesetzt. 
Sein viertes VVerk, welches 1825 erschien, besteht in eine 
praktischen Abhandlung über Eisenbahnen und Dainpfwagen, un 
in Form einer Epistel an W. Huslsisson erschien in demsclbe 
Jahre eine kleine Flugschrift über Dampfschifffahrt. ms erster 
dieser Werke enthält viele Abbildungen und Tabellen, welche 
nach richtigen Grundsätzen berechnet, stets volle Anwendung {in 
den werden. Durch die eben genannten Schriften war Tredgulib 
Geist dahin geleitet worden, sich mehr mit der ungeheueren liral 
des Dampfes zu beschäftigem, und diess vermochte ihn, ein be 
sonder-es Werk darüber zu verfassen. Es erschien 1827, und wa 
das letzte, welehes er herausgab. F. N. Mellet übersetzte es bal. 
ins Französische. Eine vermehrte Auflage erschien in London 
The Steam Engine. A new edition resrised aiid edited by S. E 
Woolhouse. With 125 engravings and nuinerous wood-cuts, z 
und fol. 
Dann besorgte er 1823 eine neue Auflage dreier Abhandlun 
gen über Hydraulik, von Smeaton, Venturi und Dr. Young. Per 
ner besorglte er 1825 eine erweiterte Auflage von Buchaiian's Wer 
über Miih en und andere Maschinen. G. Bennie bearbeitete wir 
der eine neue Auflage. 
Im Entwurfe vorhanden, und theilweise ausgeführt, hinter-lies 
er bei seinem Tode drei Encyclopädien, welche in geschichtliche 
und artistischer Hinsicht eine herkulische Aufgabe geworden wi 
ren. Er wollte eine Encyelopädie der Architektur, eine Encycli 
pädie des Civil-lngenirurs und eine Encyclopädie der höhere 
Philosophie bearbeiten. Ueber die Anlage dieser Werke s. F61 
sers Bauzeitung 1858, Literaturblatt Nr. 10. 
Tregel, daliübp liupferstecher, ist uns aus Frenzeljs Catalog d, 
räflich Sternbergkchen Sammlung bekannt, wo ihm folgenda 
glatt beigelegt wird.    
Jakob Bauer, General im 50 jährigen Kriege. G. Walden pin: 
Jac. Tregel sc. Oval 8. 
Treebairn, Iiupferstecher zu London, ein jetzt _lebender Kiinstle 
leistet Vnrziigliches im Stiche plastischer Arbeiten. Wir nenne 
eine Abbildung des Achillesschildes von Flaxinan, in mehrere 
Abtheilungen. Vier derselben erschienen 1846 im Londoner liuns 
blatt. 
TTOISSB, E., Maler zu Berlin, bildete sich an der Akademie d. 
selbst, und "a1; um 134g als ausiihender Künstler auf. Er zeiel 
nete Bildnisse und. malte solche in Oel. Auch Genrebilder ündq 
sich von seiner Hand. 
'l'remblai, Jean LOlllSs Mahl: zu Paris, trat daselbst um ißdo a 
hiinstler auf. Er malt Bildnisse, historische Darstellungen ui
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.