Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1814149
Trailteur , 
TOD. 
Gustav 
Tramusure , 
4a 
die Steifheit seines Jahrhunderts, und von einer Rundung der Ge- 
stalten ist keine Rede. In derselben Kirche war zu VasarPs Zeit 
auch ein Bild des heil. Dominicus von 'l'railni, welches aber nicht 
mehr vorhanden ist. 
Traini blühte um 1580. Näheres über ihn und über andere 
alte Malwerke s. Memorie inedite "interne alla vita e ai depinti 
di F. Traini ed altre opere di disegnu dei secoli XL, XIV. e XV., 
raccolte e ordinate da Franeescu Bonaini. Pisa 1816, gr. 8. 
Traitteur, GUSIEIV VOIl, Ingenieur und Architekt von Mannheim, 
machte seine Studien an der Akademie der genannten Stadt, und 
unternahm dann zur weiteren Ausbildung mehrere Reisen, bei 
welcher Gelegenheit er auf die Wasserleitungen, Briielsen- und 
Halenbauten ein besonderes Augenmerk richtete. Nach Mannheim 
zuiiiclageliehrt gab er ein VVerli über die VVasserleitungen dieser 
Stadt heraus, unter dem Titel: die VVasserleitungen von Mann- 
heim. Mit 26 li. Mannheim 1798, 8. Später trat der Künstler 
in russische Dienste, und gelangte zum Bange eines kaiserlichen 
Ingenieur-Obersten. Er baute viele Brücken, besonders bei der 
Anlage der neuen Strasse nach Moskau, worüber er in folgendem. 
TVerke Aufschluss gibt: nCullections de plans et vues perspeetives 
des nouveaux ponts projetes et construits sur 1a nouvelle Chaussee 
de Moscou pendant les annöes 1821  1822. Par G. de Traiteur, 
Colonel du curps des ingenieurs des voies de communications. St. 
Petersbourg, qu. f0l.14 Zu den Hauptwerken des liiinstlers gehört 
die prachtvolle Brücke über dem Fontanka-Canal, die 1825 ein- 
geweiht wurde. Sie hängt an zehn massiven eisernen Iietten, und 
lSlI die erste Kettenbrücke, welche in Russland für Fuhren errich- 
tet wurde. Ueber die Iiettenbriicken in St. Petersburg gab er ein 
WVerl: heraus, unter dem Titel: Deseription des ponts en chalnes, 
executes a St. Petershourg, 1325, 4. Ein weiteres Werk dieses 
Iiünstlers stellt die St. Isaaks Schiffbrücke zu St. Petersburg in 
allen ihren Theilexl dar: Plans, profils, vues perspectives et de- 
tnils du punt de bateaux de Saint-Isaac, execute sur 1a grande 
Ndva a St. Petersbourg en 1820. d'apres les projets e M. le Lieu- 
tenant-General Au ustin de Basaucourt, publies par G. de Trait- 
teur etc. St. Petersiiiourg, qu. fol. Die letzte Zeit seines Lebens 
verlebte Traitteur in Mannheim, wo er 1856 eine Denkschrift über 
den Freihafen bei Mannheim herausgab, 8. 
Tfalll? sßlltO, Maler von Lavenna am Luganer-See, machte seine 
Studien in Mailand, und begab sich dann zur weiteren Ausbil- 
dung nach Paris. Er war bereits ein treltlicher Zeichner, und gab 
auch als Maler schöne Holfnung, als er 1852 im 28. Jahre starb. 
Yraluval, Iiupferstecher, ein französischer Künstler, war in Dresden 
Schiiler von J. G. Wagner (f 1767). Es linden sich landschaftli- 
che Blätter von ihm. I  
1) Yremiere et seconde vue düklleinague, qu. fol- 
2) Drei Landschaften mit Ruinen und WasserFeillen. J. G, 
Wagner pinx. 'I'raluval sc., k]. qu. fol. 
5) Eine Landschaft mit Wasserfall, qu. 3. 
i-amasure, P- de, _Maler von 
und übte seine Hunst in Gent. 
tektonische Darstellungen. 
Brüssel, wurde um 1790 geboren, 
Er malte Landschaften und archi-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.