Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1818415
fl72 
Vassä , 
Viasscur , 
Jean 
Charl. 
sich grossen Ruf. Er fertigte viele Portraitmedaillons, worunter 
neben andern jene des Dauphin Louis Auguste, und der Dau- 
phine Marie Antoinette von Demarteau in Iireidemanien gestochen 
sind. C. Mechel stach nach ihm das Bildniss des Bürgermeisters 
S. Merian in Basel. In Nutre Dame zu Nancy ist das von ihm 
efertigte Grabmal des Königs Stanislaus von Polen, und in St, 
germain-PAuxerruis jenes des berühmten Grafen Caylus. P. Chenu 
hat dieses Denkmal gestochen und ein eigenes Erklärungsblatt bei. 
gefügt. Dieser liünstlerwlarb zu Paris 1772 im 55- Jahre- 
Von ihm radirt sind folgende Blätter. 
1) Allegorie auf die Geburt des Dauphin 171g, fol. 
2) Das Feuerwerk wegen der Eroberung von Minorca und 
Port-Mühen, fol. 
VHSSÖ, Edouard, Maler zu Paris, machte sich durch llisturlsche 
Darstellungen und Genrebilder bekannt. Im Jahre 1845 copirge 
er im Auftraäf der Regierung Paul Veroneseä Hochzeit zu Cana 
für eine Kirc e in Dieppe. 
Vassehn, Jean, Maler zu Rauen, wurde um 1815 eboren, und in 
Paris zum Künstler heraugebildet. Es finden siä1 Landschaften 
und Genrebilder von ihm. Man findet deren in den Sülnmlungelf 
zu Rauen. 
vasäergta Jean: Mqler, wurde  in__Paris geborcp. Er malte 
d an schaftep, ßflarmen und Archlteklursfucket ann 1_st er einer 
     
-  x x  
  11333111: Gegend bei Merly, dürftig gestoeherm, qu.  
ne Ansxellt des Mllchkellers m Malmanson nxcht bess 
v er 
als das ubxge Blatt, qu. 3. 
5) Eine Folge von einigen lithographirtßn Carrikaluren) mit 
dem Monogramm 4. 
4) Eine Folge von litlxugraphirten Landschaften, 4. 
Vassgrütaläghalrlßs: Mief Zu_ Paris, fvahrscheinlieh der Solln den 
o xgen" unst ers, maß te serne Stufhen m der enannten Stadt, 
und wahlte das Fach der archxtelxtonxschexl Darstel ung, Er bereiste 
guck Ifalien, Neepel uzilySilcilien, so dass seine meisten Werke 
m nsxc xten aus jenen  anc ern bestehen. Starb um 1356, 
Vasselär: Jean! "(Eharles le: liupferstecher, lgeboren z1_1 {Xbbevillo 
175 , war SCJU er Vorl Daulle  Befipvar et: und lleferte eine 
grosse Anzahl von Blattem, die m1tBe1fall aufgenommen wurden 
Im Jahre 177:] fvurdefsr Mitglied der Alsademie, und dan_n Kupfer: 
Stecher des Bonlgs, mxlt dessen unäleclsllehem Ende m- seme Stütze 
verlor. Im Jahre 180-4 starb der iunstler. 1 
Die Blätter dieses_Meisters sind mit gvosser Meisterschaft be- 
handelt, und bieten viel mteressante Darstellungen. Im Verzeich. 
nisse von Rost fehlen die schönsten Erzeugnisse des Künstlers. 
i) Das Bildniss des Dauphin, nach Franzinger, fol. 
2) Jenes der Dauphine, nach Monnet, fol. 
5) Christus unter qden Schriftlehrern, nach Spngnoletto, für die 
Gallerie Orleans gestochen, fol.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.