Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1817969
Vannucci , 
Pictro 
di 
Christofano- 
427 
Der Leichnam des Herrn auf dem Schoosse der Mutter, aus 
der Iiirche della Calza, jetzt in der akademischen Gallerie. 
Der gelireuzigte Heiland, aus S. Girolauio delle Eoverine, 
jetzt in der akademischen Sammlung. 
. Die Ilimmelfahrt der Maria, mit einem Chor von _Engeln, 
welche verschiedene Instrumente spielen. Unten sind die Heili- 
gen Bernhard, Johannes Gualbert, Benedikt und der Erzenäcl 
Michael. Dieses schöne, aus der Valloinbroser Abtei San Sa Vi 
stammende Bild trägt Peruginds Namen und die Jahrzahl 1500. 
Jetzt ist es in der alsaclemischen Sammlung. 
Die Iireuzabnehmung aus der Annunziata zu Florenz, fl" 
obere Theil von Filippo Lippi, der untere Theil von Peruglnü- 
Jetzt in der Gallerie der Kunstakademie. 
Zwei Bildnisse des Don Blasiu , General des Ordens in Vali- 
ombrusa, und eines Abtes aus demselben Orden. Beide in der 
akademischen Gallerie. 
In der Gallerie Ranuccini ist eine Tafel mit dem Namen und 
der Jahrzahl 1513. eine Probe der handwerlismüssigen Auffassung 
und Durchführung des Meisters. 
Fulignano.  
Im Hotpital befinden sich einige der letzten Arbeiten des Mei- 
sters. In der Nische des Thures stellte er den Guttvater in der 
Glurie dar, wie er die Flöte bliisstg während die Eneelchen uin 
ihn_her tanzen. Dieses Bild wurde vor mehreren Jahren über- 
weisst.  
Im Haag. 
In der Sammlung des Königs der Niederlande ist eine Ma- 
donna mit Engeln und Heiligen, um 1491 gemalt, und eines der 
schönsten Werke des Meisters. 
London. 
In der Naliunal-Gallerie ist seit kurzer Zeit ein wunderbar 
riihrendes und anziehendes Bild der Mudpnna mit dem limdß 
auf dem Sehoosse. und mit dem (lasselbe verehrenden Johannes, 
halblebensgrosse Figuren. Dieses Gemälde wurde von Mr. Beck- 
furd um 800 Pf. St. erkauft.  
In der 1792 in England verkauften Gallerie Orleans war ein 
grosses Gemälde mit der Grahlegung, welches l-Ir. Sykes m1t_ 500 
Pf. bezahlte. Auch eine Madonna mit dem Iiinde war in dieser 
Sammlung.  
Hr. Domvillc kaufte aus Solly's Sammlung das halblebens- 
grosse Bild des ungläubigen Thomas. 
Lueca.  
Im Chore der Carmeliter Kirche ist ein Bild von Perugxno, 
welches der Restaurateur übel zugerichtet hat.  
Lyon.  
Im Palais des arts ist die Himmelfahrt Christi mit den Apo- 
steln, der mittlere Tlieil des grossen Altarwerkes aus S. Pietru 
maggiore in Perugia, ein Geschenk des Papstes, Pius VII, Im 
Jahre 1846 wurde dieses meisterhafte Gemälde restaurirt. 
Die Bilder der Predellasind im Museum zu llouen. 
Madrid. 
Im Museo dcl Prado ist ein Altarbild mit Christus am Kreuze- 
wie ihm der Iixlecht die Seite durchbohrt. Auch die beiden Flüj 
gelbilder sind vorhanden. Das Museum bewahrt auch eine Auf, 
Verstchuug mit Seitenbildcrn, und den Kampf des Erzengelß 111111 
Lucifcr.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.