Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1817306
Vangelisti , 
Vinccnzo. 
361. 
Manier. Im Jahre 1798 starb der Künstler, und wie wir im Pau- 
sanias frangais p. 510. lesen. eines tragischen Todes. Sein letztes 
Blatt stellt Jupiter und Leda nach N. Poussin dar, und wurde 
von Morel schlecht vollendet. Auf einigen seiner Blätter stehen 
die Buchstaben VV (zwei V) J (incidit), auf anderen VV. S. 
i) Nlnröehnl de Richelieu, Iiniestiieli, nach Gault-de-St. Ger- 
Inllil], lol.  
Im ersten Drucke vor der Schrift. 
2) Amaud de Bourbon, Prinee de Conty, 8. 
5) Charles Louis Vicomte de Covedie de Iieroualer, Capitain 
de Vaisseau. Vangelisty Fee, fol. 
4) Claude Marc Autoine dUXpehon, Arehevöque d'Auch, nach 
Tischbein, fol. 
5) George Louis Cte. de Buifon , mit der Dedication an den 
Sohn Bullolfs. La nature  bienfaits. Brustbild in Oval 
mit verzierter Einfassung. A. Pujos ad vivum delin. 1776. 
Vinc. Vangelisty seulp. 1'277, fol. 
I. Mit A. Pujos Adresse. 
II. Ohne dieselbe.  
6) P. A. VVille, Büste. P. A. Wille se ipsum del. Vangelisty 
sc. lloth gedruckt, rund 4. 
Im ersten Drucke vor der Schrift. 
7) Charles Gravier. Comte de Vergennes, sitzend im Sessel, 
nach Callet 1784- Schön gestochen, gr. fol. 
8) Marie Allgclltltlß Corneille. descendente du grand Corneille, 
Meuuiere au Village de Tilly pres Vernon. Gaut del. In 
Farben geilruclat. Oval fol. 
9) Johann Georg Schlosser. Becker del. In Farben. Oval fol. 
10) S. N. H. Linguet. Vangelisty sc.,  
11) Judith mit dem I-Iaupte des Holofernes, nach F. Solimena. 
V. Vangelisti se. 1771, qu. fol. 
I. Vor der Schrift. 
II. Mit derselben.  
12) Le premier devoir des meres. Madonna mit dem säugenden 
Iiinde, angeblich nach Rafael. Die Compusition ist von L". 
da Vinei, welche A. Solario in Oel ausfiihrte. Das Gemälde 
ist im Louvre. Schönes Blatt, fol. 
13) Itllurin, welche das schlafende Kind abdeckt, nach C. Ma- 
ratti in Lavismanier, fol.   
14) Perseus und Andromeda, nach G. Reni, gr. qu. fol. 
15) Pyrainus und Thysbe am Grabe liegend, nach G. Beni. 
llauplblalt des Grabstichels, s. gr, qu. fol. 
16) Jupiter und Leda, nach N. Poussin, von Vangelisti begon- 
nen und von Morel vollendet, gr. qu. fol.   
17) Der geziichtigte Amor. nach Ag. Carraeci. M113 Dedication 
an die liaiserin von Russland, k]. lol.  
18) Le Satyre indiscret. Der Satyr belauscht C1116 Sßlxlafende 
Nymphe, nach C. A. Vanloo. Fessard seulp. 1758. Vange- 
listi perfecit. Schönes Grabstiehelblatt, gr.  fu], 
I. Aetzilrüclse unter FessarcVs einzigem Namen, mit dem 
Titel: Jupiter und Antiope. ' 
II. Die obigen. 
ig) Alliance de Penu avee la terre. Der Bund des VVassers mit 
der Frde, im Grunde links ein Satyr. Nach dem Bilde von 
Rubens aus der Sammlung Ilauteville in Paris. Vangelisty 
se., s. gr. roy. fol. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.