Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1816701
Vaillant , 
WVallerant. 
301 
99) E_in stehendes Kind mit dem Hunde spielend, in Terburg's 
Manier. "W. Vaillant fec. et exc. H. 10 Z. 9L. , Br. 3 Z. 6 L, 
100) Die Charitas. Mutter niit vier lieblichen Kindern (des Mei- 
sters Familie.) W. Vaillant pinx. et fec. H. 14 Z. 6 L., Br. 
10 Z. 10  
Capitalblatt, und eines der interessantesten des Meisters. 
101) Ein schreibender Knabe. A. Brou P. WW. (verschlungen) 
F. H. 5 Z. 10 L., Br. 5 Z. 11 L. 
102) Ein sitzender Mann mit Hut gegen linlis, in der Rechten 
die läibalispfeife, in der Linken das Glas haltend. J. Co- 
vens et C. Mortier Excudit. H. g Z. 2 L., Br. Ö Z. 7;. L. 
105) Ein sitzender Bauer, welcher die junge Wirthiii umthsst. 
Sie hält ein Glas in der Rechten. In C. Begaüs Manier. 
VV. Vaillant fec. H. 7 Z. 11 L., Br. 5 Z. 101:- L. 
10.1) A Pouder Plot. Bauern und die schlafende Wirtliin, nach 
A. Brouwer. H. 10 Z. 5 L., Br. 7 Z. 2 L. 
105) Zwei Bauern, der eine zur Ztther singend, der andere mit 
dem Glase in der Linken. Mit dem Zeichen. H. 10 Z. 
Br. 7 Z. 8 L. 
106) Eine junge Frau mit dem Wiekelkinde, dabei zwei junge 
Männer (ans des Meisters Familie). Unten rechts das Zei- 
chen, links: F. de Wit excudit. vorzügliches Blatt. H. 
9 z., Br. 11 z. io L. 
107) Ein sitzender Bauer mit einer Feder auf der Mütze, wie er 
die Pfeife anzündet. Nach D. Teniers. H. g Z. 11 L., 131-, 
3 Z. 7 L. 
108) Vier Bauern heim Trunk und Spiel, nach A. Brouwer. H. 
11   
10g) Ein Bauer mit dein Krug neben einem sitzenden Weibe, 
welches das Glas in der Hand hält, anscheinlich nach F. 
Hals. Braun gedruckt und ein Hauptblatt dieser Art, gr. fol. 
Iin ersten Drucke vor der Schrift. 
110) Derrjunge Jäger, einen Hasen und eine Ente tragend, 
r. ul. 
111) Eine junge Person vor der Staffelei mit Zeichnen beschäf- 
tiget, nach G. Metzu, fol. 
112) Der Trompeter, welcher der Dame einen Brief bringt. Nach 
G. Terburg. W. Vaillant fec. IÖÖB et excud. Schönes und 
seltenes Blatt, gr. fol. 
Eine gegenseitige Darstellung, wo der Trompeter links 
steht, ist bezeichnet: Terbureh inv. W. Vaillandt excud., 
 r. fol. 
H5) lgie Goldwägerin, nach Rembrandt, fol.  
H4) Halbe Figur eines bärtigen Greises, welcher sich die Pfeife 
anbreiint und die Linke iiber ein Kohlenfeuer hält. Neben 
ihm ein Knabe mit Glas und Krug." W. Vaillüllt plnx. et 
fec. F. de Wit exciid- Vorziigliches Blatt, gr. ful. 
115) Gruppe von vier Soldaten um einen umgestürzten IIQPI), 
Rechts gehen zwei ab, der eine mit Pickelkaube, der an- 
dere mit der Musliete bewaffnet. Palamedes pinx. Ohne 
Namen des Steeliers, worunter Vaillant vermuthet wird. 
Schön und selten, qu. fol. 
H6) Eine alte Köchin mit den Armen unter dem Schurze in 
der Iiüche schlafend. Nach rechts ein Fass mit Küchen- 
geräthen, ani Boden Kraut und Früchte. W." Vaillant fec. 
et exeud. Tretfliclies und seltenes Blatt, qu. fol.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.