Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1816690
300 
Vaillant , 
Wallerant. 
75) St. Petrus Martyr. Guido Ren! pinx. Romae. W. Vßillnut 
fec. Excud. H. 11 Z. 8 L., Br. 9 Z. 5 L- 
76) St. Christoph mit dem Jesuslaiilde durch den Fluss gehend. 
Nachtstiicli. A. Elsheiiner inv. W. Vaillant fec. et exc. qi1_4_ 
77) St. Franciscus Borgia S00. Jesu Tertius Praepositus Gang- 
ralis. Mit dem Buche in der Hand, fol. 
78) Der verlorne Sohn, nach M. Gerards, qu. fol. 
79) Die Versuchung des heil. Anton, nach C. Procaccini, ful, 
80) Ein sitzender junger Mann, welcher nach der Statue (leg 
Amor zeichnet. W. Vaillant fecit et excudit. Sehr schönes 
und seltenes Blatt, fol.   
81) Die Malerei und die Zeichenkunst, zwei jugendliche sich 
umfassende Figuren. Guido Reni Inv. W. Vaillant tee. 11_ 
   
82) Die Vanitas. Bekränzter Todtenkopf, ein Iimd mit Seifen- 
blasen heschhftiget, Musikinstrumente, Leuchter mit Licht 
etc. H. 8 Z1 1; L., Br. 7 Z. 1i L.  
85) Memento Mori. Todtenkopf, Buch und Leuchter mit Licht, 
W. Vaillant Fecit. H. 8 Z- 5 L., Br- Ö Z- I_ L- 
84) Amor mit Pfeilen. A. van Dyck inv.. W-Älarllant fec. 4. 
85) Cupido will eine entfliegende Taube zurückhalten. Laircs 
inv. W. Vaillant fecit. H. 5 Z. 2 L., Br. 2 Z.  L. 
86) Der Tod des Adonis. E. Quellinus Pinxit. W. Vaillant fcqit 
Ein Hauptblatt. H. 13 Z., Br. 11 Z. 2 L.   
87) Diana und Endyxnion. G. Lairesse inv. W. Vaxllant fec. 
Schönes Blatt, gr. fol. 
88) Venus und Herkules, nach Fareris, fol.  
89) Ein Mann mit der Mütze, welche jener von Rembrand ähn- 
lieh ist. Er hält einen Iiohlentopf. W. Vaillant fec. et exm 
H. 10 Z. 5 L., Br. 3 Z. 1-; L. 
90) Eine weinende Alte mit zwei Pinseln in den Händen. VV_ 
Vaillant fec. et Excud. H. 10 Z. 5 L., Br. 8 Z. 15 L. 
91) Ein junger sitzender Mann, gegen rechts gewendet, wie er 
im Buche liest. W. Vaillant fec. et exc. H. 5 Z. 4L., B13 
4 z. o L.  
Q2) Ein junger Mann sitzend in ganzer Figur und 111 einem 
grossen Buche lesend, umgeben von Iiunstaftrlbuten. (Des 
Meisters Bruder Andreas Vaillant). W. Vaillant fecit et Ex- 
cudit. H. 10 Z. 2 L., Br. 7 Z. u L. 
Q5) Junger Mann mit langem Haar. Kragen und Mantel e" 
face gegen rechts. (Bernhard Vaillant?) W. Vaillant fecit 
et rExe. H. 9 Z. 6 L., Br. 7 Z. 
914) Junger sitzender Mann mit der Mütze und dem Stecke, den 
linken Arm über die Stuhllehne gelehnt. W. Vaillant pinx, 
et fec. H. 9 Z. 8 L., Br. 7 Z. 
95) Brustbild eines Mannes mit dem Tnche in der Linken. VV_ 
Vaillant fec. F. de Wit exc. H. 6 Z. il L., Br. 7 Z. 11  
90) Ein linabenkopf, gegen links gewendet. W. Vaillant feeit. 
    
97) Ein Knabe mit dem Fahnenstab. W. Vaillant fecit. F. de 
Wit exc. H. 9 Z. 9 L., Br. z Z. 2 L. 
I. Vor aller Schrift. 
II. Wie oben.  
98) Ein "schlafendes Iiinrl. Netschcrt pinx. W. Vaillant Fccit 
et cxc. H. g Z. 2 L., Br. 9 Z.1L.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.