Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1816478
Uytenbroeck , 
Yüll- 
Moses 
I. Vor der Schrift. 
II. Mit den Namen, wie oben. 
54) Ein alter Mann im Mantel rechts am Fusse eines grossen 
Baumes sitzend, wie er einen ungeheuer grossen liiirbiss 
betrachtet. Links unten: Mo. V. VYt. f. M. V. VY. ein 
H-2Z.ÖL., Br.2Z.4L. 
55) Eine sitzende Frau, im Profil nach rechts, wie sie mit Qi_ 
neui nackten liinde spricht, das einen Hürbiss auf der Ach_ 
sel trägi. Im GrundeJinlis eine Ziege und eine Kuh. Links 
unten: M0. v. Uytenbroucla f. M0. v. Uytenbrouek am 
HJiZ. 5 L., Br. 5Z. OL. 
I. Vor der Schrift. 
II. Mit dem Namen, wie oben. 
56) Die Wäscherin. Sie lsnieet am Ufer des Flusses, und wgn_ 
det den Kopf gegen den rechts stehenden Hirten. Neben 
ihm sieht man zur Hälfte eine Ziege, über den Zaun reieln; 
ein liuhkopt herüber. M0. V. Vytexibronck f. M0. V_ 
Vytenbrouck ex. H. 5 Z. l L" Br- 4 Z- 7- L- 
1. Vor der Schrift. 
 II. Mit der Schrift, wie oben. 
III. Die Adresse des Meisters ausgekratzt und zuschattirt. 
57) Die Familie. Das Weib, rechts des Blattes, säugt das 
Kind, der Mann sitzt auf dem Boden, und der neben ihm 
stehende Knabe hält eine Kugel empor. Piechts unten:  
V. Vytenbrouck f. Ma. V. Vytenbrouck ex. H. 5 Z. 2 L__ 
Br- 4 Z. 7 L.  
I. Vor der Schritt. 
II. Mit der Schrift. wie oben. 
III. Wie oben Nr. 56.  
38) Die Frau im Bade vom Rücken gesehen. Sie scheint mit 
 dem HCIIJLIC in der Hand unter einem Baumc aus dein Wau 
ser steigen zu wollen. H. und Br. 5 Z.2 L. mit 4 L. Rcmii 
I. Ohne Schrift. ' 
II. Rechts unten im Rande der Name. 
III. Unter diesem Namen Uytcnbrouck als Verleger 5m 
zeichnet. 
IV. Statt dieser Adresse jene des Joannes Day. Schlechte 
Abdrücke. 
39) Die Frau im Bade, im Profil nach links und nach dem Be_ 
schauer blinkend. Sie steigt aus dem Wasser in einem mit 
Bäumen und Gesträuch besetzten Ufer. Links am Sache 
sind zwei Iiiihe und eine Ziege. Sehr schönes Blatt, yun 
kräftiger Wirkung. H. 4 Z. 8 L., Br. 5 Z. 5 L. 
I. Ohne Namen. 
II. Rechts unten der Name des Meisters doppelt. 
40) Die Frau im Fade iiberrascht. Sie sitzt in Mitte des Blab 
tes mit den Fussen im Wasser, während der Hirt mit du. 
Heerde herbei kommt. Diese besteht in drei Kühen, drei 
Ziegen und einem Esel. Links auf dem Berge ist ein x-mb 
der Thurm. H. 5 Z. Ö L., Br. 5 Z. 2 L. 
I. Vor der Schrift. 
II. Mit dem doppelten Namen des Meisters. 
III. Die Adresse des Meisters ausgekratzt. Schlecht. 
41  44) Verschiedene Thiere, Folge von 4 Blättern. H. 5. z_ 

        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.