Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1815650
196 
Uden , 
Lucas 
van. 
Länge des Blattes nach aus, und gegen links im Vorgrnnde 
stehen zwei grosse Bäume auf der Terasse. Da, Wu die 
Schafe weiden steht ein einzelner Baum, fast im Mittel- 
grunde. Bezeichnet: P. A. J., rechts oben: F. v. W. ex. II. 
5 Z._2 L., Br. 4 Z. 5 L. 
Dieses Blatt ist von P. A. Immenraet. 
l. Mit den deutlich gerissenen Buchstaben P. A. J. , und vor 
der Adresse des F. van den Wyngaerde, Bartseh un- 
bekannt.  
II. Mit der Adresse rechts oben, und das Zeichen Iimncn- 
raet's iast verwischt. Von Bartsch erwähnt. 
56  41) Folge von 6 verschiedenen Landschaften mit Dörfern, 
wovon aber fünf dem J. Bonnecroy angehören, beschrieben 
von Robert-Dumesnil, P. gr. fr. III. Nr. 1  5, Barlsch 
legt sie alle dem L. van Uden bei, so wie andere nach die_ 
sein Schriftsteller. F. van Wyngaerde ordnete sie zu einer 
Folge und fügte ein Originalblatt von L. v. Uden bei. II. 
4z.2--4L., Br. öz. 
56) 1- Die Dorfansicht mit der Scbafhßßrde in Mitte des Vor- 
grundes. Die Hiiuscr lassen Zwischenräume, und vor dem 
Brunnen sieht man vier Hühner. Gegenüber steht ein liar- 
ren, und links zwischen zwei Bäumen ein anderer. llcchts 
erheben sich zwei andere Biiumcn Von J. Bonneeroy. 
37) 2. Eine ähnliche Dorfansicht, mit einer Viehheertle nach 
links am Abhange eines erhöhten Terrains. Die lliiuser sie- 
ben an einander, links nach dem Grunde zu. Auf dem 
freien Platze in der Mitte ist der Brunnen, und der lleerde. 
gegenüber sieht man einen Karren mit zwei Rädern. Vorn 
nach rechts steht ein grosser Baum. Von J. Bonnecruy. 
33) 5. Dorfansicht mit Viehheerde, deren Hirt den Dudelsack 
hält. In Mitte des Blattes erhebt sich, ein dicht belanbter 
Baum, an dessen Fuss eine Hasenbank sich zeigt, auf wel. 
eher der Saclspfeifer sitzt. Rechts führt ein Weg nach dem 
Grunde zu.  
59) 4. Ein Dorf unter Bäumen mit vier Kühen, dabei der Irlirt 
mit seinem Knaben, und ein auf dem Boden sitzender Mann. 
 Das Dorf ist mit Bäumen umgeben, und im Mittelgruxide 
erhebt sich ein grosser Baum. 
Bartseh erklärt dieses Blatt als das geringste des Meisters, 
es ist aber, wie oben bemerkt, von J. Bonnecroy. 
44)) 5. Eine Dorfansicht mit zwei Männern und einem Weihe, 
welches zwei Kühe treibt. Rechts im Grunde ist ein Schloss 
mit Zinnen, und weiter vorn in Mitte des Blattes ein VVei- 
her. Auf dem Hügel rechts im Vurgruntle stehen Biiume, 
und auf dem Wege links gehen die genannten kleinen Fi- 
guren. Von J. Bonnecroy. 
41) 6. Der Weiler in Mittes des Hintergrundes. Rechts vorn 
am Fusse des grossen Baumstammes steht der Hirt mit der 
Flöte, und vor ihm weiden drei Schafe. Links im Vorgrunrlo 
erhebt sich ein Baum. Oben steht: L. V. Vden fecxt, und 
rechts unten: F. v. W. ex. 
42) Baumreicbe Landschaft mit einem ruhenden Manne in Mitte 
tleslßlattes. Er sitzt mit seinem langen Stoclac auf einer 
Erhöhung am Wege, welcher sich rechts vorn nach linhs 
hinzieht. In einiger Entfernung von ihm stehen drei Biiunte
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.