Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1815052
136 
Troyüil , 
Bombout 
Vfllll 
Troyon . 
Constant. 
21) Christus vor Pilatus geführt, nach A. Sehiavone. Briisseler 
Gallerie, lil. qu. fol. 
22) Petrus verläugnet Christum, halbe Figuren, nach A. SClllü- 
vone. Brüss Gall., gr. qu. 8. 
25) Die Grablegung Christi, schöne Compositinn von Pordenone, 
Briiss. GalL, gnqmfol. Eines derI-Iauptblätter des lYIeisters. 
24) Die Grable ung Christi, nach  Lotti, qu. ful. 
25) Die Hinunellahrt Christi, nach J. Bassano. Brüss. Gall. ful. 
26) St. Sebastian an die Säule gebunden, nach Correggio. Brüss. 
Gall., gr. 8. 
27) Der heil. Sebastian am Pfeiler eines Bogenganges, nach 
Mantegnak Bild in der Wiener Gallerie, gr. 8. 
28) Die heil. Mariaretha mit dem Drachen, nach Rafael 1666. 
 Brüss. GalL, l. fol, 
29) Die heil. Magdalena mit einem Engel, halbe Figur nach 
Correggio. Brüss. Gall., 4. 
50) Die sterbende heil. Catharina von Engeln umgeben, nach 
C. Bigione, k]. qu. fol.  
51) Pluto auf seinem Wagen, nach Giulio Romano. Brüss. 
Gall., gr. 8.   
52) Amor kämpft mit Pan, nach An. Carraeci. Bruss. GalL, grxß. 
55) La nouvelle figure ä la mode de ce temps etc. Verschie- 
dene Costüms und Modeliguren des 17. Jahrhunderts, theils 
in einzelnen Figuren, theils in Gruppen. Folge von 12 
Blättern nach G. von Eeekhout, gr. 8. 
34) Die vier Jahreszeiten, reiche Compositionen von J. Bassano. 
Brüss. GalL, qu. k]. fol. 
35) Ein mit Weinlaub hekränzter junger Mann spielt die Flöte, 
xiaeh J. Bassano. Brüss. Gall. ß.  
36) Die Wolfsjagd mit dem Reiter und der Dame zür Rechten, 
Nach Rubens, und gegenseitige Copie des Blattes von W, 
de Leeuw. Dum vigilat pastor etc. J. Troyen fec. Hugo 
Allardt exc., s. gr. ruy. qu. fol.  
57) Die Blätter in der Brabantia illustrata sive Castella et Prae- 
toria Nobilium Brabantiae, Coennbiaque celebriura ad vi. 
vum delineata. Londini prost. ap. Dav. Mortier, s. a. (um 
1656  qu. fol.  
Dieses Werk enthält 192 radirte Blätter von verschiede. 
nen Künstlern. 
Troyen, Bombout van, Maler, war in Amsterdam thätig. Er 
malte architektonische Ansichten, besonders Ruinen von antiken 
Pallästen, Hallen, Höhlen u. dgl. Diese Gemälde sind gewöhnlich 
mit Staffage versehen. Dann finden sich auch historische Darstel- 
 lungen von ihm- Frissly nennt ein Bild von 1632, weiches die 
Familie des Cnriolan vorstellt, wie sie ihn von seinem Beginnen 
gegen Rum abznhqlten sucht. In der Gemäldesammlung der Uni- 
versität Göttingen lst eine Landschaft mit Ruinen und dem Cana- 
näischen Weibe. DIE Werke dieses Meisters sind sehr schön und 
jmn msser Wahrheit der Darstellung. J. Suyderhoef radirte nach 
ihm iias Bildniss des gelehrten Gisbert Vnetius. 
B. van Troyen s b 1650. ' 
TPOYOII, Constant, gndsehaftsnxaler, machte seine Studien in 
Phris, und fand um 1355 eine Anstellung an der PQPZCÜQn-Zllnnu. 
fnlstnr in Sevres. Er zierte mehrere Gcfiisse mit lüIHlSCllIlilliCllL-Il 
Uursttoiluxlgcn. malte aber später nueh mehr Bilder in De].
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.