Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1814885
Tros chel , 
Hans. 
419 
man Eifer zu unterstützen, und andere Mönche und Pilger su- 
chen mittelst Leitern auf das Dach zu kommen. Männer und 
VVeiber gehen in die Scheune, um Ablassbriefc zu kaufen, nur 
eine Frau will den Mann abhalten, dem Struma zu folgen. 
Dieses kleine Gemälde enthält eine grosse Menge gutgezcich- 
neter und schön colorirter Figuren. Es trügt das Monogramm HT. 
mit der Jahrzahl 1502, welche auf den folgenden Künstler nicht 
passt. Die Form ist dieselbe, wie auf den Iiupferstiehen von 
Troschel.  
TPOSChGl, Hans, Iiupferstecher von Nürnberg, wurde nach Malpe 
 um 1592 geboren, und von P. Iselburg unterrichtet. Später begab 
sich der liiinstler zur weiteren Ausbildung nach Rom, wo ihn F. 
Villameila aufnahm, in dessen Manier er mehrere Bliitter stach. 
Seiner Fettleibigheit wegen erhielt er den Beinamen Silenus, und 
sie war die Ursache seines Todes. Als Troschel eines Abends in 
später Nacht die Trenpe hinanstieg und fehltrat, stürzte er mit 
solcher Gewalt auf den Kopf, dass er augenblicklich todt blieb. 
Im Jahre 1655 wurde er in St. Maria del Pupolo begraben. 
TroschePs Blätter sind ziemlich zahlreich, und theils mit dem 
 Namen, theils mit einem Munugrannne bezeichnet. Dieses besteht;  
aus den Buchstaben 11 T., an welches sich öfter ein Vogel (Drossel) 
anschliesst, als Anspielung auf den Namen des liiiilstlers. Fiissly 
kennt das Bilduiss dieses Künstlers: N. N. se. Vielleicht hat er 
es selbst gestochen. 
d). Friedericus D. G. Rest Bohcmiae, Comes Palat. Rheni, zu 
Pferd, im Hintergrnndc Prag. H. Troschel Nurnberg. sc. 
1620, gr. fol. 
2) Ferdinand II. D. G. Rom. Imfn, halbe Figur mit dem Seep- 
ter. J. Trosehel fec. Noriinb. 1621, fol. 
5) Wilhelm Lanilgraf von Hessen, ganze Figur, in der Ferne 
Magdeburg. Troschel scafol. 
4) Caspar liloelt, griill. Stollberg. Canzler. Troschel sc. lsl. t'ul_ 
5) Johann Sigisniund yun Liebe, Cnmmandant der Festung 
Sonnenstein, ganze Figur. Troschel fec. ful. f 
6) Johann Vvolfgan Rotenpeclc Norimb. 1595. Trosehel sc. 8. 
7) Herr Christoph {liress von Iiressenstein, Oberster Kriegs- 
hauptmann etc. verschieden A0. 1555- H T. (verschlun- 
gen) fe. 4. 
8) Lorenz Strauch, Maler, ll. 
g) Job. lrlerelius lctus. H. T. fol. 
10) Daniel Wiilser Pastor Laur. J. Troschel sc. ful. 
H) These mit dem Bildnisse des Kaisers Ferdinand 11., umge- 
ben von anderen Bildnissen österreichischer Fürsten, nach 
A. Pomerancio , gr. fol.   
12) These mit den Bildnissen der Päpste, Kaiser und Könige 
aus dem Hause Savoycn. Mit Dedication an den Cardinal 
 Moriz von Savoyen , gr. fol. 
15) These mit dem Bilde des Kaisers Julianus Apostata, wel- 
chem man ein Stierherz zeigt, worin sich ein gekröntcg 
Kreuz befindet. Mit Dedicatiun an den Herzog von Sa- 
voyen, qu. fol. 
gli) These mit_Amorinen in den Lütten, und unten Figuren, 
wovon einige einem Jünglinge Hiinigslironen reichen, mit 
 dCp-lnschrllt: Sylvae sunt cunsule dignae. Dieses Blatt ist 
dem Prinzen Pignatelli geweiht, ggr. fol.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.