Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Torre, G. - Veiss, R.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813556
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1814827
Troost , 
Cornelis. 
H3 
sälen aufzustellen. Besonders gerühmt wurde das Bild der fünf 
Aerzte im Collegiq mßdhlcu zu Amsterdam, welche in Lebensgrüsse 
dargestellt, und in einer gelehrten Cunversation begriffen sind. 
Der Dichter W. van der Hoeven hat dieses Gemälde besungen. 
Dann stellte er auch Offiziere auf ähnliche Weise zusammen, nur 
dass sich diese Herrn nicht auf gelehrte Erörterungen einlassen, 
sondern zuweilen mit Weibern ein nicht crbauliehes Spiel treiben. 
Dann malte er auch mehrere andere Soldatenscexlen, wo es ziem- 
lich bunt hergeht, und die Gränzen der Mässigkeit und Sittlich- 
keit überschritten werden. Ferner malte der Künstler Markt- 
plätze mit lustigen Scenen und anderen Darstellungen aus dem 
Volhsleben, ofter in landschaftlicher Umgebung. Er führte hier 
ebenfalls die Handlung gerne auf schlüpfrigem Wege ein, im 
Ganzen ist er aberinicht gerade als obscön zu" bezeichnen. Auch 
die verschiedenen Sekten der Pietisten, Herrnhuter und Quäcker 
mussten ihm Stoff zu Bildern leihen, und sich oft unangenehm 
charakterisirt sehen. "Viele dieser Scenen sind fein in Oel ausge- 
führt, andere in Pastell und Aquarell behandelt. Seine Bilder sind 
verständig componirt und charakteristisch durchgebildet Dabei 
führte er den Pinsel mit Leichtigkeit, in der Färbung erscheint 
er aber mehr lieblich als kräftig. Troost starb 1750 im 55. Jahre. 
Houbracken hat sein Bildniss gestochen, gr. fol. Im Museum zu 
Amsterdam ist sein von ihm gemaltes Bildniss. 
Eine bedeutende Anzahl von Werken dieses Meisters ist in 
Kupfer gestochen. 'Diese Blätter lassen ein reiches Talent erken- 
nen. In mehreren ist er dem "Hogarth verwandt. Folgende gehö- 
ren zu den vorziiglichsten. 
De zeer Eerwaerde Heer Lucas Ahuys, Pastor in Amsterdam, 
gest. von B. Bernaerts, gr. fo. 
Hubertus Gregorius van Uryhoff, gest. von Iioubracken. 
Arnold Rentink, Maler, von diesem selbst gestochen, fol. 
Jakob Campo Weyerman. gest. von Houbracken, 4. 
Philipp Zweerts, gest. von Houbracken, 4.  
Büste eines lachenden jungen lYIannes mit krausen Haaren 
nach rechts zeigend, radirt von J. O. Ertl, gr. 8. 
Job tourmente, gest. von TaniÖ, fol. 
Fete de la liirmess hollandoise. Het Amsteldamsche Kermiss- 
feest, reiche und lebendige Composition im Cabinet Neyman. Gast, 
von J. Houbracken, s. gr. qu. fol. 
Divertissement de la foire dükmsterdam, gest. von Houbracken, 
u. fol. 
q Der Tod der Dido, in burlesker Weise dargestellt, gest. von 
S. Fokke, fol. 
T' bestliekte Swantje, gest. von demselben, qu. 4. 
De Schyndeugd, gest. von Fokke, fol: 
Corps de Garde hollandois, Composition von eilf Figuren, gest, 
von Punt und Tanjö 1754, gr. qu. fol. 
De lystige Vryster. Der betrogene Liebhaber, gest. von Tanjä, fo], 
Ifamant deguisd etc. Die listige Magd, Gruppe von sechs Fi- 
guren. Gest. von Radigues, gr. fol. 
Proposition de niariage aux parens "de Sarotte, Gruppe von 
vier Figuren in komischem Charakter, geät- VOII Punt und Tanjci 
1754. Das Gegenstück zu obigem Blatte. 
Declaration d'amour de Reue ä Sarotte, Gruppe von zwei Fi- 
guren, gest. von Punt und Tanje, gr. fol.  
Diese beiden Scenen sind der bekannten Volkserzählung Saar- 
tje Jansz entnommen. 
Naglefs Künstler-bez. Bd. XIX. '8
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.