Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Surugue, P. L. - Torre, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1807665
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1808468
sympson , 
John. 
Syri , 
Leonlmrd. 
67 
Namens voraussetzt, welchen wir nicht kennen. Graf Lahorde 
(Bist. de la gravure en maniere noire p. 353) nennt einen J. 
Sympson als Schwarzliunststecher, kennt ihn aber nur dem Na- 
 men nach, Dieser Meister könnte der ältere seyn, wenn er nicht 
mit dem folgenden J. Syinpson Eine Person ist. 
1 ) Das Bildniss von Gio. Bonancini. Sympson jun. fec. fol. 
2) Mars und Venus, nach N. del Abbate. J. Syuipson Jun. 
sculp. Londi. 1728, qu. fol. 
Dieses Blatt ist sehr selten. 
5) Die Schönheit unter den Thieren. Fern. Imperiali pinx. 
Sympson fec. fol. 
4) Ein Baechanal, nach E. Cheron, qu. fol. 
SymPSOH, John, Kupferstecher zu London, wurde um 1740 ge- 
boren. Er arbeitete mit der Nadel und in schwarzer Manier, 
nach eigenen und nach fremden Zeichnungen. 
1) Die englische Taufe, Aquatinta und grün gedruckt, qu. fol. 
2) Die Vorbereitung zum Pferderennen, nach P. Tilemans, 
radirt in zwei Blättern, miLDedieation an den Herzog von 
Devonshire.  
5) Die Pferde zum Absprengen bereit, die Preise vom Könige 
gegeben, nach demselben, das Gegenstück zu obigem Blatte, 
mit Dedication an den Grafen von Darby. 
4) Eine Folge von Pferdeportraiten,- mit ihren Namen und 
jenen der Besitzer, 25 Blätter nach J. Wßolton, 4. 
 5) Ein Pferderennen, nach J. Woolton, gr. qu. fol. 
6) Zwei Bildnisse schöner Hunde, nach demselben, 4. 
 7) Vier Jagdstiicke nach Woulton und Tillemans, grün ge- 
druckt, qu. fol. 
8) Eine Hirschjagd, nach J. Wick, qu. fol. 
Q) Sechs Marinen, nach van de Velde und Monamy, Mezzo- 
tinto und grün gedruckt, qu. fol. 
Synacher, Abraham, Maler zu Augsburg, arbeitete für die Kir- 
che der Stadt, in Oel und in Fresco. Starb 1755 im 75. Jahre. 
SynQPS 9 
Sysing ' 
den 
Prager , 
Syllflüüll, Erzgiesser von Aegina, war Schüler des Aristoldes von 
Siliyon, und blühte um Ol. 72. Er hatte einen berühmten Na- 
 men, wie Pausaxüius versichert, aber ohne Angabe von Werken des 
Meisters.  
Vandersypen. 
SyPkCllS, F. Hq Maler zu Harlem, wurde um 1300 gebgren, 
und in Amsterdam zum Künstler herangebilclet. Seine Vvcrlgc 
bestehen in Landschaften mit Staffa e und in Marinen. Diese 
Bilder sind sehr ßFfßlitvüll, gewöhnlich sehr breit und meisterhaft 
behandelt. Aufkler Briisseler Kunstausstellung 18Ä5 sah man von 
ihm eine Ansicht aus der Umgegend von Harlem.  
Syfl, LeCmhaTd, heisst im Wegweiser von Bergamo (I1 servitore 
di Piazza della cittä di Bergamo, 1825 p. 15) ein Bildhauer aus 
Nürnberg, der die Reiterstatue des Bartulomeo Colleoni in dessen 
Capelle m S. Gio. Battista gefertiget hat. Im Index wird aber 
 der Künstler Sisto Syri genannt, der 11180 in Nürnberg geboren 
wurde, und 1500 in Italien arbeitete. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.