Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Surugue, P. L. - Torre, G.
Person:
Nagler, Georg Kaspar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1807665
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1813199
540 
Toepßer. 
Toerring-Seefcld , 
Graf 
Genevoises par R. Tapfer. Illuströes däxprös les dcssins- de Pauteur, 
gravures par Best, Leluir, Hotclien et läegnier. Paris 1345, gr. ß. 
Toepffer, s, Toopfer. 
Toeppel oder Doppel, Bernhard, Amhitekt, w," zu Anna- 
herg in Sachsen thätig. Er baute 1552 (laselbsi den {lChtCCkigCXl 
Thurm der St- Annakirclne, und nahm zum Mörtel llindsblut und 
Milch, um eine grosse Haltbarkeit zu erzielen. Tueppel war viel- 
leicht nur Werkmeister. Sei er erwähnt die Annabergische Chru- 
nik I. 85. Den unteren Theil des Thurmes hatten Cunrarl Schwul) 
und Just gebaut. lm Jahre 1512 wurde diese Kirche ein Raub 
der Flammen. 
TOCPPCP, G- A-y Maler, war um 1690 in Miihren thätig. Er malte 
meistens religiöse Darstellungen, (lcren sich in Kirchen finden. 
Dann versuchte er sich auch in der schwarzen Manier auf lin- 
pfer, eine Kunst, welche damals noch neu war. Il. Weigel er- 
wähnt das seltene Blatt Nr. 1. von ihm: 
I) Der heil. Sebastian und St. Irene. H. 8 Z. 4 L., Br. 
Ö Z. 5 L. 
2) Ein männlicher Iiopf mit der Mütze, 8. 
TÜÜPÜÜ; Ludwig; Maler von Mecheln, machte seine Studien in 
Italien, und nannte sich da gewöhnlich Pozzoserrato. Er lehte 
einige Zeit in Venedig, und noch länger in Trevigi, so dass er 
sich auch L. dn Trevigi nennt. Er ist indessen unter dem Na- 
men Pozzoserrato bekannt, was die Bedeutung von Toeput hat. 
Wir haben seiner ebenfalls unter Pozzoserratu erwähnt, und he- 
merlien noch weiter, dass er selten unter dem Namen Toeput vor- 
kommt, vielleicht nur auf Werken, welche er in das Vaterland 
sandte. S0 wird er unter den Zeichnern fiir (las Stiicltebnch von 
G. Braun und F. Hogenherg (Civitates orbis terraruni lihri V1. 
Col. Agrip. 1578. 1617) genannt. Auch Iiupferstiche kommen vor, 
die von ihm selbst oder aus seinem Verlage herrühren, und in ei- 
nigen Sammlungen unter seinem Namen rubricirt sind. 
1) Jacopo llobusti, genannt Tintoretto. Brustbild im Oval, 
mit allegorischen Verzierungen, von V. Classicus gezeich- 
net. L. Pozzuserrato Ded. , ful. 
im ersten Druck vor aller Schrift und selten. 
2) Giuvanni da Bologna. Oval mit allegoriseher Einfassung, fol. 
Im ersten Drucke vor der Schrift und selten. 
5) Curnel Cnrt. Oval mit allegorischer Einfassung. L, Pouu- 
serratus Ded., fol. 
TOGT, JOhII, Maler, war um 1778 in England thiitig. Er malte 
Bildnisse. Ein solchus der Miss Salalhca Dawlxins ist durch ein 
malerisches Schwarzkunnblatt bekannt und bezeichnet: J. Tncr 
piux. J. Stee fecit, gr. fol. 
Toermer , 
Thiirmer. 
Toerring-Secicld, Clemens Graf von, Kugguiebhabcr, bay- 
eriacher Oberst  Ccremonicnmeister und lluftheaLcr  Intendant, 
wurde 1758 zu München geboren. Dieser vielseitig gebildete 
(iraf malte Bildnisse in Miniatur und zeichnete Lamlscliaflcu in 
Aquarell. Es linden sich noch veischicduxic Bililcr von ihm in
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.